Posts mit dem Label pic werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label pic werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 15. Juni 2016

Blümchen nähen....(sach nix,Micha!)


Etwas KinderzimmerKram zur Taufe meines kleinen Patenmädchen durfte es sein, weil sie gerade in ein eigenes Zimmerchen gezogen ist. Die ersten kleinen Ausschnitte gab es für Euch via Instagram. Passend zu dieser Decke bekommt sie ein genähtes Triptychon. Die Bilder sind 21 cm mal 30 cm groß. 
Altes Leinen, verstärkt mit Vliesline H250, bekam zunächst mit dem normalen Fuß und unteschiedlichen Zickzackstärken sowie Garnen im Farbverlauf von Gelb über grau nach Blau, den Wiesenuntergrund. Bei allen drei Bildern ist die Wiese gleich angelegt. Die Applikationen sind mit Vliesofix fixiert und mit dem BSR-Fuß in tiefenentspannten Stunden hübsch umstichelt.


Und dazu ein Gewimpel!
...5 Meter lang und die einzelnen Wimpel sind etwa 10 cm hoch. 

Dienstag, 28. April 2015

BaumarktBallonKarten

Ich stehe vor einer Farbveränderung. Also nicht ich, sondern mein Küchengerät :o) Diese Farbkarten helfen mir, meinen Mann diese Notwendigkeit näher zu bringen......zugegeben, ich komme auch nicht an den Farbkarten im Baumarkt vorbei, wenn ich keinen Grund für jene habe. 

Einige Geburtstage stehen an.....die Mama bekommt auch ein Kärtchen demnächst. Mehr braucht es nicht. Die Farbkarten geben prima Luftballons ab. Ich bin auf der Such nach meinem Lochstanzer in den Untiefen meines Arbeitszimmers, einfach an dieser Variante ( zu Fuß mit Schere) hängen geblieben. 

Wer jetzt Lust auf Aquarellarbeiten hat, dem möchte ich sagen: Mach das! Es ist eine schöne, einfache Maltechnik. Es entstehen wunderbare Farbverläufe. Aber: Mach Dich von Plänen los....diese Technik ist immer etwas überraschend...unberechenbar. Beim durchtrocknen verändern sich die Farben ein bisschen. 

Eine kleine Vorzeichnung mit dünnem Bleistift, schwarzer Inkroller drauf, mit Wasser vermalen....ich arbeite immer mit einem Probepapier. Jedes Papier und jeder Stift verhält sich anders. Ich lege euch jedoch einen wirklich guten Pinsel und wertiges Papier ans Herz! 
 Einen schönen Creadienstag wünsche ich euch :o)

Donnerstag, 30. Januar 2014

Danke lieber Januar

Keine Zeit im Jahr ist so klar wie der Januar. Nach der warmen, fülligen, goldglitzernden Weihnachtszeit, verschwindet im Januar der Dekokram. Hinterlässt nackte Tische, Fensterbänke....zwingt zum sauber machen, zum entrümpeln, zum entsorgen. Bringt mich dazu, Entscheidungen zu treffen und ist Aufgrund seiner natürlichen ErstStellung im Jahr : erster Tag, erste Woche, erster Monat , prädestiniert für Neuanfänge. Denn noch ist das Jahr jung. 

Mein Januar begann irgendwie schwedisch....unbewußt. Schwedisches Gebäck; hier und hier. Vor Weihnachten ist eine schwedische Prinzessin bei uns eingezogen....jetzt erst sind wir Freunde geworden und verbringen viel Freizeit miteinander. Samstag stelle ich sie Euch vor! ......Seit einem halben Jahr rief der Schwede nach mir. War dort, habe, Dank dieser einen wunderbaren Mitarbeiterin (DankeDankeDanke) meine Schätze bekommen und muß nochmal hin, weil ich mich vergriffen habe *gggrrr*. Morgen mehr zum Thema IKEA :o)

Nic fragt wofür wir dankbar waren im Januar. Für den Januar selbst. Weil er so klar, so präzise ist. Weil er mir hilft, diese kleinen Unebenheiten, in meinem Leben zu erkennen über die ich immer und immer wieder stolpere; und die ich jetzt endlich geändert habe............

Vollkommen unabhängig vom Januar bin ich dankbar, für dieses Leben : behütet in Mitteleuropa, in Freiheit und Frieden, fließend Wasser aus Wand, ein Dach überm Kopf, das tägliche Brot (wer jetzt anfängt über Kohlenhydrate zu meckern, hat nix verstanden) . Dankbar, daß wir gesund sind. Dankbar für meine Freunde. Dankbar, daß sie bei mir bleiben, auch wenn uns hunderte Kilometer trennen. Ich bin dankbar, daß ich so leben und arbeiten darf, wie ich es möchte und ER es mir ermöglicht <3 . Dankbar für das wundervolle kreative Chaos auf meinem Tisch und in meinem Kopf.  Ich bin dankbar für so viele treue Leser und eure lieben Kommentare.....nach 2 Jahren habe ich immernoch so großen Spaß am bloggen : Sonntag gibts ein Dankeschön!  






Montag, 16. September 2013

Mein kleiner Zirkus...

....und ich mach den Dompteur zwischen wilden HaushaltsBestien, dem nicht hörenden FastTeenager, einem süßen Erstklässler ohne Plan, dem wundervollen, mich mit seinem fundiertem Allgemeinwissen unterstützendem Kerl und natürlich dem Katerkerl, der lieber mittendrin ist, statt nur dabei! Ich arbeite wieder, wenn ich mit der Nummer fertig bin :o) ....und eben in den Pausen. Lasst es Euch gut gehen!!

Sonntag, 17. Februar 2013

satt!

Nach einer kurzen, anstrengenden Woche
und einem wundervollen, arbeitsintensiven Wochenende,
gibt es heut nur ein kleines 
HALLO
an Euch, liebe Leser.
Einige Veränderungen im Privatleben verlangen
nach Veränderungen im Berufsleben
(endlich).
Spannend.....
...doch erstmal geh ich jetzt schnell den Frosch füttern!!
Einen schönen Sonntag-Abend
und einen guten Start in die Woche
wünscht Euch
Sandra.

EDIT: Nix Scheidung! ALLE gesund!! Keine rosa Knöpfe in Sicht!!!

Freitag, 21. Dezember 2012

NOZerHase

Adventspost von Katja alias NOZ.....bin ich entzückt! Eine to do-Liste mit Hase, wie süß. Ein irrer FaltStern mit persönlicher Botschaft....gehe davon aus, daß JEDER von uns so etwas bekommen hat? Was für eine Arbeit!!! Aber : Es war tatsächlich "nur" die Verpackung.....es hat eine ganze Zeit lang gedauert, bis das oben ankam. Und es hat mindestens nochmal so lange gedauert, bis ich mich überwinden konnte, die Verpackung zu öffnen : Die einundzwanzigste KalenderKarte. Handgemalt! Die Ziffern in die Kugel eingeprägt, sieht man nicht direkt......Ich schau den HasenKerl ständig an und hoffe, er guckt gleich mal von seiner Post hoch :o) Aber anscheinend haben Osterhasen in diesen Tagen auch noch ein bisschen Stress.....ich persönlich habe jetzt erst Ruhe und Muße, die Kärtchen zu sortieren und herauszufinden, welche kreativen Köpfe dahinter stecken. Spannend....bald mehr davon!


Samstag, 8. Dezember 2012

8.12.

Die Grundlage dazu kam vom Mond. Ein Stück Fabrictape hatte sie in die Tasche gelegt. Ich schob es von links nach rechts durchs Arbeitszimmer und dann auf etwas Stoff. Sprüchlein geträumt. Postkarte drucken lassen. Idee, bei der Adventspost von Tabea und Micheala (Müllerin Art) teilzunehmen. Stoffband nachbestellt. Das Falsche bekommen....aaarghhhh.....na gut, dann eben ROT!

 gescannt, gedruckt, geschnitten, geklebt, gewartet, geschnitten, gestanzt, beklebt, bemalt, verschickt
Die Umschläge sträflich vernachlässigt...bitte in den Müll damit, gelobe Besserung!

Derzeit knobel ich noch mit der Präsentation dieser 24 wunderschönen Kärtchen herum
....gar nicht so einfach.

Heute findet ihr mich beim Budenzauber vom Aprilkind.
.....basteln, gucken, shoppen, liebe Leute treffen, naschen, lachen, genießen.
Ich freu mich drauf!!!

Mittwoch, 24. Oktober 2012

BrandenburgBlues

Ich kann noch nicht wieder arbeiten.....zu sehr hängen mir diese wundervollen Bilder von dem Kurztrip durch Brandenburg nach. Es war ein nebeliger Morgen, der nach und nach diese unglaublichen Herbstfarben zum Leuchten brachte. Ach ja, schaff ich nicht aufs Papier zu bringen.....dann näh ich eben wieder was  :o)



Mittwoch, 13. Juni 2012

LieblingsPost

 Ich bin derzeit mal ein bisschen allein erziehend ....
...und schaffe nix mehr!!!!!


Also spiele ich mit der Kamera und zeige euch noch ein paar alte Projekte. Da wir weit weg von vielen Freunden und Familie wohnen, bekommen wir oft Postkarten. Irgendwann haben wir mit einem Brett, vielen Leisten und etwas Farbe ein Board für die ganze Post und den Familienplaner (fürs Bild umgedreht, sonst wißt ihr, wann ich zum Zahnarzt muß) gebaut. Unter den sichtbaren Karten stehen übrigens noch etwa 80 weitere Karten....alle passen eben nicht drauf. Aber die gemalten und geknipsten von lieben Leuten und mir selbst......
Ich liebe schöne Postkarten und verschicke gerne welche......
Mein Herz hängt an dieser etwa 40 Jahre alten, handgemalten Karte von meinem Papa.
Weitere schöne Postkarten sammeln sich diese Woche bei Frau Heuberg 

One Week...One Collection...oder "Send me postcards from...".



Jetzt wünsche ich Euch einen schönen Abend, den ich direkt im Anschluss
mit dem Kater und meinem Gehäkel
auf dem Sofa verbringen werde und zuschaue,
wie 22 erwachsene Männer EINEM Ball hinterherjagen.
:o)


Mittwoch, 9. Mai 2012

total warm hier!

Stellt Euch einen 5-Jährigen mit Schmollschnute vor...
....dazu fiel mir gar nix mehr ein!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...