Posts mit dem Label Porzellan werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Porzellan werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 7. Mai 2014

Saucieren , weiss....

In der letzten Woche so ganz ohne PC fiel mir dieser Korb mit den Saucieren auf, der seit letztem Jahr und den Küchenumbau unter dem Schrank lungert....mal schnell in den Spüler mit ihnen. Irgendwie fehlen da welche....noch einen Korb voll im Keller gefunden und festgestellt, daß es inzwischen eine hübsche kleine Sammlung ist. Alle weiss (fast). Bilder machen, katalogisieren.....ganz hübsch für getrödelt, gefunden, gefreut. Sorry, etwas zu spät, aber die ganze Nummer hat dann echt viel Zeit gekostet. Nerv!!!)  Die Erste ganz oben ist neu! ....also vom Flohmarkt für 1,50 oder so....die komplette Sammlung entstand auf diese Weise. Und nachdem die älteren süßen Damen in unserer Nachbarschaft mitbekamen, daß ich eine gewisse Vorliebe für alte weisse Saucieren habe, schenkten sie mir einige Einzelstücke ihrer alten Service. Dankeschön!!

Auf Flohmärkten schaffe ich es einfach nicht an Saucieren vorbei. Immer wieder eine andere Form..... Sie stehen da in dem Gerümpel und rufen laut nach mir. Ich sortiere eben gern die kleine Welt um mich herum....kennt ihr das? Spätestens jetzt dürft ihr mich für ein bisschen durchgeknallt halten. Peng!

Habe zu allen was geschrieben. Wer genauere Auskunft geben kann: Bitte gerne! 

Sonntag, 24. November 2013

Sammeln

 
Jeder Mensch sammelt. Briefmarken, Lego, Ü-Ei-Figuren, Klebebildchen, Stoffe, weiße Saucieren, Sammeltassen, Untersetzer, Medaillen, Pilze, Muster, Ideen, Bilder, Erinnerungen.......bei mir sammeln sich ein paar alte Stückchen, die im neuen Kontext einen wundervollen Sinn ergeben. Die lieben Menschen, die sie mir vererbt haben, sind dann ganz nah. Die Idee mit den Kerzen ist nicht von mir, ich habe sie auf Pinterest gefunden! Aber es ist sehr einfach und erklärt sich von selbst, oder? Die Färbung gibt übrigens ein Wachsmalstift.:o)

Meine Art, diesen TotenSonntag mit Leben und Wärme zu füllen


Samstag, 9. März 2013

Patchworkschrank

Samstag ist BaumarktTag....diese Woche war es jedoch der Montag! Ich habe genug Muße gehabt, um den Schrank hier und hier zu verändern. Weiß sollte er werden und eine hübsche Tapete an die Rückwand bekommen.....alles hing an dieser Tapete! Ich war mit keiner zu 100 % zufrieden und so mußte meine Sammlung sechseckiger Stoffreste dran glauben, die eigentlich irgendwann eine Decke werden sollten.....

Der Schrank wurde mit weißem Acryllack in drei dünnen Schichten mit einer Schaumstoffrolle ganz gleichmäßig lackiert. Die Stoffe kleben auf mattem Klarlack und wurden dann nochmal damit lasiert. Diese Arbeiten haben 3 Tage in Anspruch genommen.
Ich habe es nicht geschafft, den Schrank ohne Spiegelungen zu fotografieren, sorry!
... nochmal ein paar Details ohne das Glas!
(Stoffe : alte Schätzchen, Westfalen, Dutch-Love (Hilco), Swafing, Tante Ema, Patchworkstoffe etc.)
Ich habe etwas Ehrfurcht vor diesen alten Möbelstücken. Es ist meiner Meinung nach respektlos, sie einfach mit Farbe vollzuschmieren....dieses alte Stück muß jedoch längerer Zeit Nässe ausgesetzt gewesen sein. Die Decke war gewellt und gab nach und an den Seiten blätterte das Furnier ab. (Er hat oben also auch noch eine neue Platte bekommen und an den Seiten etwas Holzkitt.) Ich habe ihn jedoch wegen seiner hübschen Form und der offenen Seiten direkt ins Herz geschlossen. 2 Jahre lang stand er unverändert im Wohnzimmer, jetzt hab ich meinen Kerl mal kurz in die Wüste geschickt und ganz schnell angefangen.  Er schimpft immer ein bisschen, weil ich gern Möbel weiß anmale und er nicht gern im "Krankenhaus" wohnt :o) Recht hatte er diesmal....wegen der Seitenteile aus Glas, sah die Vitrine echt aus, wie aus einem sehr alten Krankenhaus. 


Jetzt werde ich mir endlich ein paar Gedanken über Ostern machen :o)
Macht was, ihr Lieben!

Sonntag, 3. Februar 2013

Vorfreude :o)

Vielen Dank für Eure lieben Kommentare gestern....hab ick mir total jefreut!
Verband ist ab,
Daumen ist blau.....aber fast schmerzfrei.
Alles OK!
Ich wünsche Euch einen wunderbaren ruhigen Sonntagabend
und einen guten Start in die Karnevalswoche.......

PS.: Kurz danach beginnt hier bei uns im Rheinland immer der Frühling
....hab mal vorgespult!

Dienstag, 18. Dezember 2012

Weihnachtsdeko # 2

Vor 20 Jahren etwa fing ich an, weißes altes Porzellan zu sammeln. Sehr schnell fand jeder in meiner Familie das ein oder andere alte Stück in der hintersten Schrankecke, was dann lecker befüllt und hübsch verpackt zu festlichen Anlässen bei mir landete......Vor 10 Jahren, als ich meine erste eigene Wohnung weihnachtlich schmücken durfte, überreichte meine Mama mir ihre alten Silberkugeln. Seit dem reichern sie sich bei mir im Haushalt an.....ist klar, daß ich auf keinem Flohmarkt an den guten Stücken von liebenswürdigen Großtanten vorbeigehen kann, ohne sie mitzunehmen. Inzwischen habe ich mir fürs Porzellan eine neue, alte Vitrine zugelegt, die eigentlich schon längst weiß sein sollte und dieses Jahr finden zudem auch die Kugeln darin Platz.....nächstes Jahr kommen sie zur Abwechslung mal an den Baum! :o)))



Zeit für ein Heißgetränk!!
Machts gut :o)


Samstag, 11. August 2012

GuglSucht

Es hat mich erwischt!
Ich bin süchtig....
....Hilfe !!!!
Seit einiger Zeit schleiche ich um dieses nette 
pink Backset für MiniKuchen herum.
Der Gugl wird er genannt!

Mein Sohn ....dieses göttliche Bilderbuchkind,
.....schenkte es mir letzte Woche zum Geburtstag.
Sicherlich nicht ganz uneigennützig :o)

Nun bin ich am Backen, wenn meine Zeit es zuläßt,
 und die Knöpfe futtern das Zeug im nu weg....
........Klo putzen ist genauso vergänglich,
macht aber nicht so großen Spaß!!

Zuerst NATÜRLICH Schoko!!!!
Weltweit gibt es begeisterte Anhänger und Schlemmermäuler.
Ich les mich da erst ganz langsam rein und kann kaum genug kriegen.
.....vom Gugl eben!!
Passt auch in die Kinderküche :o).
Wie bring ich meine Knöpfen bloß bei, daß man mit Essen nicht spielt??

Muß gerad mal sehen, ob noch einer da ist......


Sonntag, 24. Juni 2012

SonntagsSüß

Als Belohnung für eine wirklich harte Woche gab es heute diesen feinen 
Himbeerkuchen.....aus dem Kühlschrank.

Der Boden ist aus Vollkornkeksen und zwei  Schokohasen entstanden,
die flitzen immernoch hier rum.
Oben drauf treffen sich Joghurt-Sahne-Creme und Himbeersauce aus frisch pürierten TK-Himbeeren.
Es gibt kein Rezept, das kann jeder schnell aus der Hüfte zusammenrühren!


Dazu gabs ein paar nette Gäste !
:o)
Habt einen süßen Sonntag!!!

Donnerstag, 17. Mai 2012

Oh Herr!

....mein Kerl bekommt nix zum Herrentag.
Ich liebe ihn nämlich einfach so!
Geschenke unnötig.
:-)
Heut gab es allerdings seinen allerliebsten Kartoffelsalat....

...und er durfte na klar,
ganz klassisch den Rest übernehmen.
Ihr wisst schon : offenes Feuer!
Einen schönen Abend Euch,
ich muß mal wieder mit nach Catan!
S.

Rezept auf Anfrage . *ggggg*

Sonntag, 15. April 2012

SonntagsStress

Dieser Sonntag hatte das Potential zum Dienstag...

1. Formel 1 -Frühstück für meine Kerle
...ist ja wohl klar, wer den Tisch auf-  UND abdeckt!

2. Beim Kaffeegang durchs Gärtchen entdeckt,
daß die Apfelblüten aufgegangen sind.
Bitte, bitte jetzt keinen Frost! (Morgengebet ! )

3. Schon die ersten geschlossenen Akeleiblüten gefunden.
Vorfreude!
4. Den Beute-Beutel auf dem Stoffmarkt gefüllt 
und mein Portemonnaie geleert.
Dabei meinen Lieblingsapfelstoff der Firma Swafing 
in neuer Farbstellung gefunden.
Bald gibts wieder neue 
Apfeltaschen!
5. Zeit für zwei feine Kaffee mit der lieben Angela,
Dankeschön!
6. Flohmarktaushilfe für Lilly gespielt,
damit sie auch mal gucken konnte und weils nett dort war.
7. Meine Männer haben in der Zeit ein paar Segel für die 
Piraten gehisst.

8. Schonwieder eine viereckige weiße Porzellanschüssel erbeutet.
Kann man wirklich zu viele davon haben?
Nö!
 ....muß ich mir sorgen machen, wenn mein Mann mir ein eigenes Ebay-Konto einrichtet?
Heute war es die ganz kleine Schüssel.
Sie war so süß und stand verloren auf diesem Tisch und weinte ein bisschen....
ab jetzt lebt sie bei mir und fühlt sich wohl!
( Fräulein Ordnung sagt: Man soll im Alltag das Besondere genießen!
Wird gemacht!) 


Zum Glück hatte der Kerl gekocht,
so daß ich nur noch alles für Morgen fertig machen mußte,
denn die Schule fängt wieder an
 - Gott sei Dank!-

Einen schönen Abend Euch!
Liebengruß von Sandra.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...