Posts mit dem Label Material werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Material werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 25. August 2015

Ordnung geschafft: StickgarnSpulen

Im PDF-Format für euch zum ausdrucken


Während Susanne schon stickt....Penny Penny Penny ...., bin ich noch am räumen. Die kleine Teekiste, die ich Weihnachten von meiner Tante bekam, wurde weiß gesprüht und bekam einen netten Spruch von mir und meiner Stickmaschine .....nachdem ich versucht hatte, in die Acrylscheibe etwas einzugravieren. Auweia, das kann sie also auch nicht :o)





Vorher habe ich mich aber erstmal hingesetzt und die Garne entknotet und auf Pappscheibchen gewickelt. Dann befunden, daß es nicht so hübsch ist, mir Spulen überlegt, sie am PC entwickelt, gedruckt und mit Holzleim auf die alten Pappen der Kinder gezogen, die sie am Schulende wieder mit nach Hause brachten. Dort stehen jetzt also auch noch die Garnnummer drauf, denn diese blöden kleinem Papierröllchen der Stickgarne verschwinden immer zu allererst in den Sofaecken und dann im Staubsauger. Hier für euch als JPG oder PDF....viel Spaß, falls ihr sie benutzen mögt. Sie haben übrigens Teebeutelgröße und passen somit in Teekistchen. Schlau, gelle ? ;o) 

Ihr seht schon, ein paar Spulen müsste ich mir auch noch Drucken und zurecht schneiden....oder ich sticke einfach erstmal was.



Ein Upcycling, was meinst Du , Nina? (Verlinkung erfolgt nächste Woche....Sommerpause)
Ein netten Creadienstag euch, ihr Lieben!!!

Dienstag, 25. November 2014

Ein gaaaanz fixer DIY-Adventskalender mit Anleitung.

Der last-minute Adventskalender für die Mama.....mit kleinem Bildertutorial. Habt ihr bestimmt fast alle schonmal gebastelt....ich hatte so Spaß an den Bildern. Da müßt ihr jetzt durch :o) 

Die Grundlage bilden alte Buchseiten....es gibt Bücher, die gehören ins Regal und andere in den Müll. Vorher kann man aber noch was draus basteln :o) ....alternativ geht das auch mit dem alten IKEA-Katalog, dem moskauer Telefonbuch oder der Betriebsanleitung des Autos, daß ihr schon vor 10 Jahren zum Schrottplatz gefahren habt. Der Tee ist optional, Glühwein oder Kaffee geht auch.....die Kerze muss aber sein, zum Bänder absengen, damit sie nicht ausfransen. Die Verschlüsse funktionieren auch noch einfacher mit Washi-Tape und Zahlen gibt es in jeglichen Varianten fertig zu kaufen. Diese hier sind jedoch viiiiiel schöner :o) Last-Minute...wenn die Füllung da ist, braucht man nur 2 Stündchen für den Kalender.....das geht auch noch am 30.11.


Die ZahlenLabel sind fix mit Labelstanzer, Lochzange und weißem Stift auf schwarzem Karton gemacht. Noch ein paar Sterne, vielleicht braucht man die....

 Den Inhalt sortieren. Ihr seid da bestimmt kreativer : kleine Gutscheine für den Liebsten, Nagellack für die TeenagerTochter oder Schrauben für den Handwerker passen auch rein.....Die 15 fehlt. Komisch.

Eine Seite um den Klotz legen, der hier als Schablone dient und die vier Kanten markieren. Mit einem Cutter auf allen 24 Seiten die Markierungen übertragen. Zwischen den zwei schmalen Markierungen alle Seiten jeweils zwei mal falten, so kann man später die Tüten schön sauber verschließen. Jeweils ein Blatt mit den Falten nach oben legen, KlotzSchablone platzieren......

Seitennaht mit Kleber schließen. (Ich arbeite bei saugfähigem Material gerne mit Holzleim, weil er sehr schnell trocknet, transparent wird, elastisch bleibt und nicht so sehr stinkt....vielleicht bin ich als Tischlertochter aber auch einfach damit aufgewachsen.) Den Tütenboden nach den Bildern falten und mit einem weiteren Stück Papier und Kleber fixieren. 

Kurz trocknen lassen, füllen, oberen Rand einmal umfalten, mit einer Lochzange Löcher stanzen (nicht die Teebeutel lochen!!).....jetzt bloß nicht die vorsortierten Füllungen verwechseln ....und einen hübschen Verschluss kreieren. Schmale Bänder, Bäckerzwirn, Metall, Tape....ihr macht das schon.


Als ich meiner Mama den Kalender schenkte, schaute sie bedrückt zu Boden. Sie hatte mir noch nicht erzählt, daß sie krank ist und momentan keine Schokolade essen darf. Wir haben uns darauf geeinigt, daß sie den Kalender trotzdem nimmt und jeden Tag eine Kalendertüte verschenken darf....an Menschen mit denen sie eben Kontakt hat: Freunde, Verwandte, Nachbarn, Ärzte, Krankenschwestern, den Schornsteinfeger, dem Postboten, der KFZler, der die Winterreifen aufzieht..... :o) viele kleine Geschenke, viele Leute, die sich drüber freuen. Die 24 behält sie jedoch.

Ich verlinke heute zu Kerstins Lady DIY, dem Creadienstag und dem Upcycling-Dienstag von Nina....es gibt so viele tolle Adventskalenderideen da draußen. Ich steh echt drauf!!!
....für alle, die erst seit kurzem mitlesen. Das hier ist der Kalender von 2012 gewesen :o) hach, war der süß!

Ich verlinke meine Kalender ALLE zu Caro von the purple frog



Sonntag, 7. September 2014

Spät geworden...

....nach diesem schönen Tag, der im Wald genossen werden wollte. Habe diese Woche das Material für den 365-Tage-Quilt besorgt. Die Rückseite petrolfarbene Baumwolle mit großen Ornamenten, ein Stoff in Überbreite. Die Füllung ein relativ dünnes Fließ aus 80 % Baumwolle und 20% Polyester. Dadurch kann ich dieses Monster am Ende mal in die Waschmaschine stecken, wenn Kinder oder Kater Körperflüssigkeiten verlieren....igittipfui :o)  Die Abstimmung ergab mit 37% die keltische Variante und sobald der Mann in einigen Wochen wieder mal zu Hause ist, werde ich anfangen....


Vielen Dank für eure Teilnahme an der Abstimmung und euren lieben Kommentaren unter dem Post....gewonnen hat schlicht und einfach, habe den Generator nicht hier rein kopiert, sorry, die Nummer 13 : Das Fräullein Marille. Ich meld mich bei Dir! 

Habt alle einen schönen Start in die neue Woche!


Dienstag, 17. Juni 2014

Fußball...

 ....ist nicht wirklich mein Thema. Noch nie gewesen, was vermutlich daran lag, daß ich immer mit meinem großen Bruder Fußball spielen mußte. Blaue Schienbeine, aber er gewann trotzdem.  Meine Söhne schätzen meine Technik sehr und wählen lieber mich als Papa in ihre Mannschaft......aber Fußball gucken.....na gut, die Leckerchen eben.....die gibts aber auch woanders. WM gehört jedoch irgendwie zur Kultur. Bei der WM vor 8 Jahren stellte sich heraus, daß die Tore fielen, wenn ich gerade nicht hinsah.....außerdem bekam ich immer fast nen Herzkasper vor Aufregung. Ich wurde also ständig raus geschickt (zu dem Zeitpunkt schwanger, übernahm ich Fahrtdienste und Kinderbetreuung, ist so.) Einmal war ich sogar in einem Blumencenter einkaufen....hatte was von nem Horrorfilm: Totenstille, bis auf die Hörfunkübertragung der Deutschlandspiels, Mitarbeiter glotzten wie Zombies ins Leere, ich schlich durch die Hallen....hatte die allerbeste Auswahl und ganz viel Platz, so ganz alleine dort.....Ein Tor fiel und donnernder Jubel ertönte um mich herum.....gruselig.

Bei der WM vor 4 Jahren war meine Cousine ein paar Tage bei uns zu Besuch. Zu den Deutschlandspielen gönnten wir uns Erdbeerbowle, mmmhhh. ( Susi : Ich Drück Dich mal ganz dolle, ich vermisse Dich, Du schaffst das!!!) Irgendwann gesellten sich Nachbarinnen und Freundinnen dazu. Die Herren gucken, wir trinken Bowle, genießen die Stille im Garten. Spätestens wenn der Jubel ertönt drücken wir uns die Nasen an der Scheibe platt und gucken die Wiederholung :o) 

Ich habe kein Bowlegefäß, das ist ein Glaszylinder in dem sonst ne Kerze steht *räusper* aber seit gestern hab ich nen Insektenschutz :o) Schleiernessel schön heiß waschen, bügeln, Kreisrund ausschneiden, schmal säumen, alte Schrankspitze ( die war in diesem Schrank, ein hübsches handgearbeitetes Stück) und Omas alte Perlenkette von Hand angenäht. So fliegt das Stöffchen garantiert nicht weg. Der Druck nach einer Anleitung von hier.....die Technik hatte ich bereits an der pink Schneeflocke probiert. Mein Tip : nur das Papier darf mit dem Lösungmittel in Berührung kommen, nicht der Stoff!!! Ich reibe die Druckerschwärze mit einem alten Löffelrücken durch und ARBEITE DRAUßEN!!!!

Ein Creadienstag-Projekt und Upcycling, indeed!

Die Übertragung der gedruckten Elemente ist diesmal überraschend gut gelungen.
Haarscharfes Krönchen :o)


PS.: Die Bowle diesmal Wassermelone-Basilikum, ich arbeite noch am Rezept....diese war nicht soooo gut.
PPS.: Alkohol unter der Woche und dann noch vor 20 Uhr.....normalerweise NEIN!!
PPPS.: Miau, mein Kopf!...Schlaaaand . Yeah!!!



Dienstag, 4. März 2014

KamelleKater

VeilchenDienstag verbringen wir traditionell mit unseren Jungs auf dem Teppich und sortieren die KamelleBeute. Ein Beutel Popkorn, einer mit salzigem Knabberkram und einer mit all dem anderen Klebezeug, den man freiwillig wirklich nie kaufen würde. In Angesicht von 7 Wochen Verzicht von was auch immer, werde ich zum FruchtgummiKanibalen, HimbeerkaubonbonTrüffelschwein.....ich kann nicht mehr. ÖRKS....zu viel Zucker! 

Karneval war schön! Besonders, weil es einfach dieses Jahr ganz zwanglos und frei von sich ging. Nur der Montag war ein Pflichttermin, ein Brauchtumstag. Das ganze Städtchen ist zum Rosenmontagsumzug hier in Spich auf den Beinen. Entweder, man läuft im Zoch mit, oder steht am Rand.....da gibt es keine andere Möglichkeit. Habe allerdings auch schon von Leuten gehört, die sich nach Holland verdrücken :o) Ich mag es zu gerne diesen Nachmittag auf der Hauptstraße zu verbringen, Freunde, Nachbarn, Bekannte zu treffen. Den neuesten Dorftratsch durchzukauen. Mit dem ein oder anderen auf das Leben anstoßen. Fröhliche Leute, tanzen, singen lachen. Warten, daß der Zoch kommt und aufpassen, daß keines der Pänz unter die Räder kommt. Alaaaf, ihr Lieben, bis zum nächsten Jahr :o)

Sehen und gesehen werden....bei mir meist nur ne hübsche Kopfbedeckung. Das reicht! Dieses Jahr für IHN eine rockige Narrenkappe und für mich die mit dem Nähkrams. Beide aus alten Jeanshosen und ein paar Bänderresten, Borten, Nieten, Glöckchen und ein bisschen von meiner Zahnradsammlung :o) Wer hatte mich Samstag gefragt, wozu ich das brauche? Upcycling und Creadienstag, noch schnell, bevor der Aschermittwoch kommt. 




Gestern habe ich ein paar Fragen beantwortet und Euch welche gestellt, die mich interessieren....vielleicht hat noch jemand Lust auf Antworten? Tät mich freuen :o)
EDIT: Doris von Alleinmein hat mich zur Karnevalsparty auf ihren Blog eingeladen....gerne doch! :o)

Montag, 23. Dezember 2013

Nur noch einmal wird es dunkel, nur noch einmal wird es Nacht.....

 ....wird es wieder Abend werden, hat Knecht Ruprecht was gebracht.
Fertig....lalala
Einfaches dünnes Packpapier, rot-weiße Schnur und ein paar Washi-Tapes.....(gabs dieses Jahr beim Kaffeeröster)  :o)

Dienstag, 3. Dezember 2013

Wat wolln sie?

" Glanzbildchen, Lackbildchen, Oblaten, Rosenbildchen....." vermutlich hat jede Stadt für diese kleinen Bilder ihren eigenen Namen. Ich mag sie sehr sehr gerne und komme nur schwer dran vorbei. Dieses Jahr durften sie auf die Weihnachtspost. Ganz einfach : Stoff (oder bedruckten Filz) auf eine Postkarte mit Stylefix  (Farbenmix) kleben, Häkelbordüre (mit Klebeband von RICO) sonst auch mit Stylefix aufkleben. Alles einmal fest nähen. Bildchen fein ausschneiden und aufkleben, Sterne mit Acrylfarbe aufmalen oder Stempeln.


Habt ihr eure Post schon fertig?
Der Countdown läuft!

:o)

Mal gucken, was die Damen beim Creadienstag heute basteln.

Sonntag, 24. November 2013

Sammeln

 
Jeder Mensch sammelt. Briefmarken, Lego, Ü-Ei-Figuren, Klebebildchen, Stoffe, weiße Saucieren, Sammeltassen, Untersetzer, Medaillen, Pilze, Muster, Ideen, Bilder, Erinnerungen.......bei mir sammeln sich ein paar alte Stückchen, die im neuen Kontext einen wundervollen Sinn ergeben. Die lieben Menschen, die sie mir vererbt haben, sind dann ganz nah. Die Idee mit den Kerzen ist nicht von mir, ich habe sie auf Pinterest gefunden! Aber es ist sehr einfach und erklärt sich von selbst, oder? Die Färbung gibt übrigens ein Wachsmalstift.:o)

Meine Art, diesen TotenSonntag mit Leben und Wärme zu füllen


Dienstag, 5. November 2013

HexagonMugrug

Weihnachtsgeschenke!
Psssst....nix verraten :o)
Aus dem FilzliebePaket vom Sommer und der aktuelle Farbzusammenstellung vom aprilkind sind die ersten Weihnachtsgeschenke entstanden
.....ich war noch niiieee so früh dran, echt jetzt!

Einfach die Sechsecke ausschneiden, Schablone und Rollschneider sind hilfreich,
auf einen Untergrund anordnen und festnähen
......Fäden nach links ziehen und verknoten!!!

Mit Vliesofix eine zweite Lage grauen Filz darunter bügeln,
festnähen und hübsch akkurat abschneiden
....das geht am Besten mit dem Rollschneider und Lineal. 

Der graue Untergrund ist ein Wollstoff aus der Bekleidungsecke,
mit etwas Vlies stabilisiert. 

Hab euch die Schablonen zusammengestellt, wenn ihr es nacharbeiten wollt!

Damit heut zum Creadienstag....ob die anderen Mädels auch schon an Weihnachten denken?

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Vollwollverfilzt nochmal


.....habt ihr schon die neuen Farben der Filzliebe beim Aprilkind gesehen....hach!


edit 27.10.2013 / 21:37 auf Wunsch habe ich euch schnell die Schablonen für den NadelBrief fertig gemacht.....jetzt kann, wer mag, ihn 2-3-fix nacharbeiten. Viel Spaß! 

Montag, 8. Juli 2013

GeburtstagsKnaller!!!!


Wir lassen es knallen.....die letzten 2 Schulwochen sind angebrochen. Die Zensuren stehen fest, Lehrer und Schüler sind erschöpft von einem langen Schuljahr und erlauben sich diese letzte Zeit milde und friedlich miteinander zu verbringen.....kaum Hausaufgaben, der Druck läßt nach. Für den kleinen Knopf laufen die letzten Wochen im Kindergarten.....es wird Zeit für die Schule! Gefühlt sind wir jetzt sehr oft am Feiern und  Abschied nehmen. Aber heute gibts erstmal die klitzekleine Geburtstagsfeier vom Großen. 
Geburtstagsbömbchen....einfach Zitronen-CakePops mit "Zünder" versehen.
Ordentlich dunkle SchokoGlasur drum ....
.....nach dem zweiten mal erwärmen, glänzte sie :o) 


Und weil der GeburtstagsKerzenZug keine 11 mehr hat, mußte fix eine neue GeburtstagsDeko her. Also hab ich mir kurzentschlossen Samstags beim aprilkind diese wunderschönen FilzPlatten geholt und ein paar Wimpel geschnitten (RollSchneider!!) , mitVliesofix und weißem Filz beklebt, Löcher mit der Lochzange, Schnur durch, mit WashiTape an Wand.....so schnell, so schön BUNT
Die Idee dazu kam von Steffi!
Dankeschön!

PS.: Dankeschön für Eure vielen lieben Kommentare zu dem Kissen im letzten Post.....
Er hat sich gefreut! Es bleibt also bei uns ;o) 
PS. PS.:  11... wirklich, aber noch sooo ....!


Mittwoch, 13. März 2013

Wasserdicht!

Für alle, die Ostern im Schnee oder am Strand verbringen müssen,
gibt es heut die Idee für einen wasser- bzw. sanddichten Osterkorb.
Außerdem kann man ihn ganz leicht, aufgeknöpft in den Koffer schmuggeln,
so daß die kleinen neugierigen Menschlein nichts davon mitbekommen :o)

Perfekt für unterwegs!

( Auf dem Bild steht er übrigens draußen!
Noch ein Vorteil vom Schnee
....ein schöner Hintergrund für Fotos :o)

Hier ein kleines Bildertutorial.
Das erklärt sich von allein, oder?
Material: Plattenfilz (37cm), LKW-Plane (37cm), Druckknöpfe(4Stück)

Bitte fragt, wenn ihr was dazu wissen wollt!

Montag, 25. Februar 2013

Nachgeforscht

Ich hatte mit all meinen Kerlen ein ziemlich gammeliges wirklich entspanntes Wochenende.....vermutlich das letzte gemeinsame für eine längere Zeit. In jedem Eckchen hier im Haus lag dies und das herum, was beendet werden wollte.....die Knöpfe nochmal richtig fest in die Hose einschlagen, wenn die Nachbarn wach sind. Das Loch in der Manteltasche reparieren, ständig verschwindet irgendwas im MantelNirwana. Von drei Loops die Wendeöffnung so schließen, daß es nicht zu sehen ist, frau kann ja nicht ewig mit Löchern am Hals rumlaufen.....und dergleichen mehr

Beim Pläne schmieden und Stoffe sortieren fiel mir dann ein altes Stoffschätzchen in die Hände. Eine ältere Dame hatte ihn mir geschenkt mit den Worten, es sei Seide.....WOW. Aber warum ist der dann so glitschig?.......

In meinem früheren Leben wollte ich gerne BioChemiker werden. Das Mikroskop hab ich mir noch kurz vor dem Abi zugelegt.....Fasern drunter UND: Es handelt sich um ein Polyester-Viskose-Gemisch!....in den 60er Jahren also Tatsächlich "Kunstseide" genannt.....egal, zum Probestück reichts!


Hat aber nen schönen schweren Fall, und es sind 5 Meter......nach langer Zeit nähe ich wohl mal wieder was für mich,. Ich hatte gehofft, daß ich irgendwann ein Nümmerchen kleiner werde.......ABER:
Wie sagt eine liebe Freundin immer :
 "In diesem Leben wirst Du keine Elfe mehr!" 
Na gut.
 :o) 

Montag, 11. Februar 2013

Alaaaf

....ihr lieben Jecken da draußen!
Ein toller Rosenmontag neigt sich dem Ende....
diese MiniPartyFerien gefallen mir von Jahr zu Jahr immer mehr.


Ich trug meinen TeichHut, den ich vor 3 Jahren mal herausgeputzt hatte.
Dazu gabs dieses Jahr aus den Stoffresten und etwas Fleece einen Schal.
Und türkisen Nagellack :o)


Der Große bekam mein WaldelfenKostüm vom letzten Jahr....und ließ sich toll bemalen :o)

Der Kleine ging passend zum DarthVaderPapa als R2D2....das Kostüm hatte er bereits vor 3 Jahren getragen. Die Grundlage ist einfach ein weißes BettTuch. Applikationen mit blauem und grauem Filz. Die feinen Linien einfach mit nem breiten Textilstift. Helm: PappMachè auf einer Salatschüssel geformt, bemalt und lackiert.



Dienstag, 29. Januar 2013

Emil

Lieben Dank für Eure netten Kommentare vom Freitag. Dem Knöpfchen geht es wieder gut, die Woche ist schon 35 Stunden alt....noch ein kleiner Bericht vom Wochenende: Freitag nach der Arbeit hab ich kurz beim Aprilkind vorbei geschaut. Von ihrem EmilKurs war eine Teilnehmerin krank geworden und ich durfte mal Plane-Luft schnuppern. Als ich ankam, waren die Mädels schon beim Applizieren der Augen und die Pizza war bestellt. Nach der entspannenden Pause, die sich irgendwie anfühlte, als sei man mit Freunden zum Essen aus, nähte ich dann auch noch die 4 Nähte an meiner Emil-Tasche. :o)

Das Emil-Paket wurde mir von Steffi schon am Tag der offenen Tür überreicht als Dankeschön. Ich hatte es zu Hause ausgeschnitten und so weit fertig gemacht, daß man es nur noch zusammennähen und wenden mußte. Tatsächlich habe ich mich an diesen Arbeitsschritt (das Wenden) nicht herangetraut. Bisher hatte ich nämlich noch nie mit Plane gearbeitet.
....die Emil-Tasche hätte ich gewiss in 15 Minuten fertig nähen können, ABER diese 4 Stunden mit den kreativen Mädels waren einfach nur toll!

Ich freue mich schon auf Euch in den

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...