Posts mit dem Label Libelle werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Libelle werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 23. Juni 2015

TischTeich mit Anleitung

Ich weiß noch, daß ich vor ein paar Wochen bei 36°C im Schatten auf der Terrasse saß, einen Eiskaffee in Reichweite und die Kleinteile auf den Tischteich nähte.....was war das hübsch an diesem Tag. Im Moment drücken die schweren Regenwolken aufs Gemüt. Dennoch muß in dieser letzten Woche vor den Ferien einiges geregelt werden. Die Koffer für die Knöpfe gepackt, alle Abschiedsfeiern hinter uns gebracht werden. Wir freuen uns auf die Sommerferien! ....da steckt das Wort Sommer drin. Wir hoffen! 



Der Tischteich ist ein Geschenk für eine liebe Freundin gewesen....ein paar von denen muß ich jetzt noch nähen. Wenn Ideen Wünsche hervorbringen :o)
Machts hübsch, ihr Lieben!

Die vollständige Anleitung für den Tischläufer findet ihr heute und morgen auf dem Bernina-Blog.

Die meisten Anfragen, hinsichtlich einer Zusammenarbeit mit einer Firma, lehne ich ab. Sobald ich einen Termin gesagt bekomme und etwas zum revidieren vorlegen soll, schrumpft meine Kreativität auf ein Minimum. Ich arbeiten am liebsten und am besten frei. Die Zusammenarbeit mit Bernina entstand, weil ich freundlich darum gebeten habe und mit offenen Armen empfangen wurde. Vielen Dank, liebes Bernina-Team. Ich bekomme keine Termine und werde allenfalls etwas mit der SEO-Arbeit unterstützt. Ich bin eben kein PC-Nerd....höchstens ein Näh-Nerd :o) Nach 25 Jahren an diversen Nähmaschinen (ich nähe seit ich 11 Jahre alt war) , steht inzwischen an fast jeder meiner Nähmaschinen Bernina dran. Produkte, die durchaus ihren PREIS haben, es aber WERT sind und mich einfach überzeugen. Alle Materialien und Nähzubehör und Füße etc. für dieses Projekt habe ich selbst finanziert. Keine Werbung!!

Creadienstag

Donnerstag, 12. März 2015

Mein neuer Rock

...entstand bereits im Herbst. Klassische Wollverarbeitung für den wunderbaren karierten Winterwollstoff mit den schönen eingewebten blauen Streifen, die die Farbe vom Futter widerspiegeln....saubere Nähte, gute Passform, schön schräger Fadenlauf im Rockteil und eine breite Passe....der nahtverdeckte Reißverschluss in der Seitennaht beulte auch nach dem dritten mal raustrennen  und wieder reinnähen, trotz Nahtband....Der Rock landete ungetragen in der Restekiste. Im Originalschnitt (Burda) war von eine hinteren Naht die Rede, in der der RV eingenäht werden sollte. Die hab ich eingespart :o) Mist!!!Tja, beim nächsten mal.....

Ich habe den Rock letzte Woche kurzentschlossen zerschnitten und zu einer kleinen Tasche wieder zusammen genäht....für meine Häkelwolle, die in Plastiktüten (aaaahhhh) auf dem Sofa herum liegt  lag. Der Kater passt auch komplett in dieTasche :o).... haben das probiert.


Die Idee kam mir, als ich wieder einmal dieses schöne, kräftige Gurtband (4cm breit) von Frau Tulpe in den Händen hielt....gekauft, ohne ein Projekt im Hinterkopf und daher schlicht immer zu wenig. In Kombination mit der netten kleinen Anleitung von Ayumi *klick*, die ich durch Bentes Blog *klick* gefunden habe. Übrigens sind diese kleinen Lunchtaschen auch hübsch demnächst an Ostern zu verschenken. Ich bekomme manchmal kleine LiBellen von lieben Freunden geschenkt, diese hier fand einen Platz am Rock an der Tasche.



RUMS!!

Montag, 11. Februar 2013

Alaaaf

....ihr lieben Jecken da draußen!
Ein toller Rosenmontag neigt sich dem Ende....
diese MiniPartyFerien gefallen mir von Jahr zu Jahr immer mehr.


Ich trug meinen TeichHut, den ich vor 3 Jahren mal herausgeputzt hatte.
Dazu gabs dieses Jahr aus den Stoffresten und etwas Fleece einen Schal.
Und türkisen Nagellack :o)


Der Große bekam mein WaldelfenKostüm vom letzten Jahr....und ließ sich toll bemalen :o)

Der Kleine ging passend zum DarthVaderPapa als R2D2....das Kostüm hatte er bereits vor 3 Jahren getragen. Die Grundlage ist einfach ein weißes BettTuch. Applikationen mit blauem und grauem Filz. Die feinen Linien einfach mit nem breiten Textilstift. Helm: PappMachè auf einer Salatschüssel geformt, bemalt und lackiert.



Montag, 10. Dezember 2012

WochenEndNachtrag

Samstag war Tag der offenen Tür beim Aprilkind. Ein unglaublich wundervoller Tag. Steffi hatte viele liebe Leute um sich versammelt....und jeder legte Hand an, wo Hilfe gebraucht wurde. Das ganze Haus war wundervoll geschmückt, Weihnachtswunderland.....in der Küche lockten feine selbstgebackene Leckereien, die von den süßen Großvätern verteilt wurden (Oh, auf dem Bild ist die süße Bianca...nix Opa!). Der Verkauf brummte.......und ihr toller Mann hat dafür gesorgt, daß sie ihre tollen AprilKindSachen jetzt auch in einem eigenen Online-Shop an die Frau bringen kann. Bin ganz platt!....und wünsche auf diesem Wege nochmals : Viel Erfolg!!!

In zwei kleinen Workshops kam man wundervoll ins Gespräch mit all dem kreativen Volk.....kleine Insidertips gab es und neue Ideen wurden entwickelt. Tiefenentspannte Vorweihnachtsstimmung bei Heißgetränken nach Wahl.....und nebenbei entstanden so schöne Kleinigkeiten. Alle anders, alle SCHÖN!
Liebe Steffi, es war ein toller Tag!
Dankeschön!
Du hast was Riesengroßes auf die Beine gestellt......
....ich freue mich schon jetzt, miterleben zu dürfen,
was daraus noch alles wird.


 Das JoJo wurde gnadenlos in meine Weihnachtsdeko integriert.

Und plötzlich wurde ich selbst mit einem kleinen Geschenk überrascht. Das hat mich umgehauen.....Eine LiBelle von StampingUp.....in einer tollen kleinen Schachtel. Wie ihr schon gesehen habt, bewege ich zur Zeit ganz gern mal in der Bastelecke. Fast ganz ohne Stoff. Ungewöhnlich für mich....aber sehr entspannend!
 Ich habe mich sehr gefreut, liebe Claudia!! 
Herzlichen Dank.


Alle noch da?
....wer nicht auf den Fotos in meinem Blog gezeigt werden will
oder eine eigene Verlinkung mag,
sagt bitte bescheid!

Eine gute, stressfreie Woche wünsche ich Euch!!

Freitag, 21. September 2012

.

Neulich im Taschenladen: "Ich hätte gerne eine Umhängetasche. Schlicht, schwarz, hohes Format, wenig Silber, mit großer Klappe zum Überschlagen (sollte gepimpt werden), verstellbarer Baumwollgurt  und Reißverschluß  !!!" Das milde Lächeln der Verkäuferin ließ mich vermuten, daß sie mich für komplett irre hielt........oder sie hatte was geraucht.
Selbst ist die Frau!!
Unscharf, Sorry!!
Material : schwarzes Velours
Schnitt von mir :o)
Stickdatei : Seitenstiche
Gurt und Co : Union Knopf

Samstag, 14. Juli 2012

Frollein Erna 2.Teil

Manchmal werden parallel so viele Dinge gleichzeitig fertig,
daß ich einiges vergesse zu posten.

Das zweite Frollein Erna darf bei mir bleiben.
Eine süße kleine Tasche für ein paar Kröten, Schlüssel, Handy....
zum LieblingsEismann oder in die Cocktailbar um die Ecke.

Der Taschengurt ist wieder zum verstellen,
so daß sie über der Schulter getragen werden kann
 oder eben in Höhe Hüfte baumelt, ganz nach belieben.

Diese schöne Stickdatei habe ich bei Kirsten gefunden:

Den Schnitt, noch viele andere Ideen, tolle Taschen und hilfreiche Tipps
findet ihr bei KlaraKlawitter
Hatte ich mich schon bedankt, daß ich Probehäkeln durfte???  Ja?
Egal : Dankeschön!!!....gerne wieder.

Dienstag, 27. März 2012

Weste

...es ist nur die Weste geworden.
Zugegeben: 
Sie war bereits zugeschnitten und die Knöpfe sind tatsächlich und zum allerersten mal mit der MASCHINE angenäht. Aber die Knöpfe aussuchen und dann noch 5 gleiche finden...das war die HÄRTE!



Der Rest demnächst...glaub ich.
Liebengruß von Sandra

Dienstag, 13. März 2012

KnopfLibelle

Ein kleines Zwischenspiel, weil ich zu viel zu tun habe:
Hallo Ihr Lieben!
Ich habe Omas Knopfkiste vererbt bekommen..........irgendwann einmal.
Neulich bin ich am Werkzeugkasten vom Kerl gewesen
(hab alles wieder aufgeräumt, EHRENWORT!)  
UND schwupps war sie da. 
Meine erste Knopflibelle! 














Sorry, wegen der unscharfen Bilder meiner winzigen Kamera...
Einen schönen Abend für Euch
Liebengruß!









LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...