Posts mit dem Label Kleinigkeiten werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Kleinigkeiten werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 15. Juni 2016

Blümchen nähen....(sach nix,Micha!)


Etwas KinderzimmerKram zur Taufe meines kleinen Patenmädchen durfte es sein, weil sie gerade in ein eigenes Zimmerchen gezogen ist. Die ersten kleinen Ausschnitte gab es für Euch via Instagram. Passend zu dieser Decke bekommt sie ein genähtes Triptychon. Die Bilder sind 21 cm mal 30 cm groß. 
Altes Leinen, verstärkt mit Vliesline H250, bekam zunächst mit dem normalen Fuß und unteschiedlichen Zickzackstärken sowie Garnen im Farbverlauf von Gelb über grau nach Blau, den Wiesenuntergrund. Bei allen drei Bildern ist die Wiese gleich angelegt. Die Applikationen sind mit Vliesofix fixiert und mit dem BSR-Fuß in tiefenentspannten Stunden hübsch umstichelt.


Und dazu ein Gewimpel!
...5 Meter lang und die einzelnen Wimpel sind etwa 10 cm hoch. 

Mittwoch, 10. Juni 2015

Mitbringsel

...für nähverrückte Freundinnen zusammengepackt. Die ersten Eisbecher verputzt und weiter verwendet als Verpackung für die eiscremefarbenen Bänder vom Sommerbandsalat. Auf den letzten Drücker die Sommerferien durchstrukturiert und feste Pläne geschmiedet. Für Nichtnäher im Zuge der Auf- und Umräumarbeiten in meinem Arbeitszimmer (der neuen Cover ein Plätzchen geschaffen), Webbandreste und Bandsalat zu Schlüsselbändern verarbeitet....die jehn weg wie warme Semmeln! 


Ordnung braucht es, wenn plötzlich viele zusammen wohnen. Ein bisschen zusammen rücken. Platz schaffen....dann geht das ein paar Wochen. Läuft. ....eben anders im Moment. :o)

Freitag, 21. November 2014

Ein Liebesbrief.

 

Liebster Herbst,
Bleib noch ein bisschen. Du tust mir so gut. Ich liebe Deine Farben. Wo holst Du sie her? Nur mit Dir ertrage ich diese unfassbar strahlenden goldgelben, orangenen und kupferroten Töne....zu anderer Zeit mag ich diesen Farbbereich nicht wirklich. Jetzt sehe ich mich satt daran. Genieße die vollen reifen Früchte. Esse so viele Äpfel bis ich platze. Selten sieht man mich ohne meiner Tasse Tee in der Nähe, deine Kälte ist so angenehm auf der Haut. Es prickelt verführerisch und zwingt zu Heißgetränken, die meine Hände wärmen. Du magst meine schön geföhnte Frisur nicht so gerne, mußt nochmal durchfegen. Schön wild im Moment, nur für Dich. Komm rein, kuschel Dich zu mir aufs Sofa. Nimm Dir was zu häkeln und lausche dem leisen Rauschen der Kerzen. Kannst Du es hören? Wegen Dir bin ich jetzt besonders gerne und ziemlich früh im Bett....ich nehm Dich mit. Du darfst ein paar meiner kuscheligen Wollsocken vom Schwiegertiger haben. 

Bald beginnt der Advent. Dann glitzert es wieder überall. Du machst Dich ganz langsam rar. Wirst grau und nass und unangenehm. Wer will Dich dann? Wo gehst Du hin? Neun Monate wird es dauern bis Du wiederkommst, quitschgelb und hellgrün mit Sonnenbrillenwetter. Ich werde Dich vermissen.....

Alles Liebe Deine Sandra.



Dieses Jahr mußte es pink Nagellack auf den Eicheln sein, eine Pinterest-Idee.
Kupferschalen HouseDoctor.
Ja, der Blätterzweig ist aus Kunststof...eine Jugendsünde, die wenigstens nicht bröselt.
Allerlei Sammelkram der kleinen Menchen dazu.
Papierlaub von Ikea, mit Kupferspray überzogen. 

Zugegeben, dieser Post klingt ein bisschen selbstverliebt....manchmal darf das.
Ein wundervolles Wochenende für Euch!!!


Verlinkt zum Freutag, denn jeder der liebt hat jeden Grund zur Freude.
Und gerade fällt mir auf, daß der kleine KupferVogelkäfig aus einer alten PC-Spule entstanden ist, die die Knöpfe ausgebaut hatten :o) .....PC-Upcycling für Nina.

Dienstag, 7. Oktober 2014

Einfach wünschen

 Ich stehe im Urlaub Mitte Juli in einem netten Buchladen in Berlin und stöber durch die Näh- und DIY-Bücher....kaufe mir allerdings  nur selten welche, weil ich die Ideen dann doch nur verändert umsetze oder eben eigene Entwürfe herstelle. Da halte ich plötzlich das Minifilz - Buch von der lieben Kate Bernard in den Händen und mir wird ganz warm ums Herz...ich kenne sie über ihren Blog und mag die zuckersüßen Filz-Kleinigkeiten zu gerne. Direkt mitnehmen !....mhhhh, vielleicht lieber auf die "Was wünschst Du Dir?" Liste setzen, die bis dato leer war und mein Geburtstag bereits 3 Wochen später zelebriert werden wollte. Ein wirklicher kleiner, gut umsetzbarer Wunsch.....zufriedenes Grinsen!

Nach dem Urlaub, in dem mir mein kleiner Knopf das Tab mit dreimaliger Eingabe eines falschen PINs lahm legte und nun WIRKLICH ganz schön Urlaub war, las ich in meinen Mails : "Du hast gewonnen!!"  ....eigentlich mache ich nur höchst selten bei Gewinnspielen mit. Es ist irgendwie ganz schön frustrierend, wenn die Gewinne NIEMALS ZU MIR kommen....Mitleid, bitte! 

Dieses hatte ich gewonnen und zwar eben jenes Buch. *freu freu freu* Es kam bereits im August an, traumschön verpackt mit Schoki und MiniFilz-Filz sowie den zwei Filzerdbeeren, die ich direkt weiter verarbeitet habe. Die Instagramer haben es schon gesehen! :o)


Ich bat Kate um etwas Geduld....erstmal wollte etwas aus dem Buch gebastelt und gebacken werden :o) ...ja, es sind auch ein paar Rezepte drinnen! Und in meinem Exemplar fand ich noch einen persönlichen Gruß von der Autorin selbst. DANKESCHÖN!!! Ich finde es unglaublich, daß sich dieser kleine Buch-Wunsch erfüllt hat.


Es kostet zwar etwas Mühe, aber es macht auch riesigen Spaß diese kleinen FilzSchlemmerteilchen zu basteln....und es ist wundervoll zu sehen, wie die Kinder in der Kinderküche damit spielen. Meine Jungs werden Konditor, ganz sicher! :o)

Filz: Aprilkind 
Perlen: Rico

Meine Wunschliste ist wieder leer....mein Leben ist voll genug :o) wunschlos sozusagen, bis auf das hier *klick* Es ist noch etwas Zeit bis Weihnachten und bestimmt eine nette Idee, falls Papa einen Backshop fürs Tochterkind baut, diesen ordentlich mit selbstgemachten Leckereien zu füllen.
 Macht was!
 :o)

Verlinkt beim Creadienstag.

Dienstag, 30. September 2014

Von Pilzen und Elfen


Ein paar Pilze dürfen diesen Herbst auf dem Wohnzimmertisch wohnen.....dort, wo Hausaufgaben und Handwerkzeug, Bastelkram, Nähzeug, Brettspiele und die Tageszeitung liegen bleiben, ohne daß sich jemand daran stört. 



Montag morgen, die Männer waren durch die Tür, entdeckte ich diesen netten kleinen Herren in meinem PilzGlashaus liegen. Waldelfen schlafen tagsüber. Sie lieben das Zwielicht am morgen und am frühen Abend. Dann stehen sie auf, streichen die Flügel glatt, setzen sich ihre Eichelhütchen auf und sehen der Sonne beim unter gehen zu, bevor sie sich an ein, zwei Bucheckern satt essen :o) 


 Ich brauche Geschichten, Märchen und Ideen wie die Luft zum atmen. Meine Belohnung ist das verzauberte Lächeln auf dem Gesicht des Betrachters.

Pilze und Waldelf: FIMO air , bemalt mit Acrylfarbe
Glashaus, kennt ihr schon von hier *klick*

Pilze sind meine HerbstLieblinge, ich mach ne eigene  Sammlung auf! *klick* Und freue mich, wenn ihr euch verlinkt

Creadienstag

Freitag, 29. August 2014

Labeltuch mit Schnullerzipfel (Tutorial/Anleitung)

Die Zuckerpuppe meiner Freundin ist endlich angekommen....es Babyboomt, ich hatte es schon erwähnt. Sie bekommt natürlich auch ein Labeltuch und noch ein paar andere Kleinigkeiten. Im Moment verschenke ich es zu gerne. Freutag!!!...its a girl!!! 


Ich weiß, das ist pippi-einfach, aber auf Wunsch gibt es heute die genaue Anleitung für das Labeltuch mit meinen RegenbogenLabel...alternativ kramt ihr euch einfach durch eure WebbandReste. Außerdem benötigt ihr etwas Stoff, zB. Jersey und Frottee...aber einfache Baumwollstoffe sind bestimmt auch gut.

Labeltuch Tutorial










Mit dem Klick aufs Bild bekommst Du das PDF mit dem Schnittmuster.


Habt ein wunderbares Wochenende, ihr Lieben :o)


Dienstag, 17. Juni 2014

Fußball...

 ....ist nicht wirklich mein Thema. Noch nie gewesen, was vermutlich daran lag, daß ich immer mit meinem großen Bruder Fußball spielen mußte. Blaue Schienbeine, aber er gewann trotzdem.  Meine Söhne schätzen meine Technik sehr und wählen lieber mich als Papa in ihre Mannschaft......aber Fußball gucken.....na gut, die Leckerchen eben.....die gibts aber auch woanders. WM gehört jedoch irgendwie zur Kultur. Bei der WM vor 8 Jahren stellte sich heraus, daß die Tore fielen, wenn ich gerade nicht hinsah.....außerdem bekam ich immer fast nen Herzkasper vor Aufregung. Ich wurde also ständig raus geschickt (zu dem Zeitpunkt schwanger, übernahm ich Fahrtdienste und Kinderbetreuung, ist so.) Einmal war ich sogar in einem Blumencenter einkaufen....hatte was von nem Horrorfilm: Totenstille, bis auf die Hörfunkübertragung der Deutschlandspiels, Mitarbeiter glotzten wie Zombies ins Leere, ich schlich durch die Hallen....hatte die allerbeste Auswahl und ganz viel Platz, so ganz alleine dort.....Ein Tor fiel und donnernder Jubel ertönte um mich herum.....gruselig.

Bei der WM vor 4 Jahren war meine Cousine ein paar Tage bei uns zu Besuch. Zu den Deutschlandspielen gönnten wir uns Erdbeerbowle, mmmhhh. ( Susi : Ich Drück Dich mal ganz dolle, ich vermisse Dich, Du schaffst das!!!) Irgendwann gesellten sich Nachbarinnen und Freundinnen dazu. Die Herren gucken, wir trinken Bowle, genießen die Stille im Garten. Spätestens wenn der Jubel ertönt drücken wir uns die Nasen an der Scheibe platt und gucken die Wiederholung :o) 

Ich habe kein Bowlegefäß, das ist ein Glaszylinder in dem sonst ne Kerze steht *räusper* aber seit gestern hab ich nen Insektenschutz :o) Schleiernessel schön heiß waschen, bügeln, Kreisrund ausschneiden, schmal säumen, alte Schrankspitze ( die war in diesem Schrank, ein hübsches handgearbeitetes Stück) und Omas alte Perlenkette von Hand angenäht. So fliegt das Stöffchen garantiert nicht weg. Der Druck nach einer Anleitung von hier.....die Technik hatte ich bereits an der pink Schneeflocke probiert. Mein Tip : nur das Papier darf mit dem Lösungmittel in Berührung kommen, nicht der Stoff!!! Ich reibe die Druckerschwärze mit einem alten Löffelrücken durch und ARBEITE DRAUßEN!!!!

Ein Creadienstag-Projekt und Upcycling, indeed!

Die Übertragung der gedruckten Elemente ist diesmal überraschend gut gelungen.
Haarscharfes Krönchen :o)


PS.: Die Bowle diesmal Wassermelone-Basilikum, ich arbeite noch am Rezept....diese war nicht soooo gut.
PPS.: Alkohol unter der Woche und dann noch vor 20 Uhr.....normalerweise NEIN!!
PPPS.: Miau, mein Kopf!...Schlaaaand . Yeah!!!



Freitag, 13. Juni 2014

Genetisch bedingt


 Die Farben auf meinem Tisch heute. Projekte in Arbeit. Ich brauche länger für alles im Moment. Mein Kopf arbeitet in einer anderen Richtung weiter......heute ist Freitag, der 13. Ich bin nicht abergläubisch in negativer Richtung. Wenn mir eine schwarze Katze über den Weg läuft, freue ich mich, daß sie noch nicht von einem Auto überfahren wurde. Ich nähe mit grünem Garn und Leitern durchquere ich in jeder Richtung. Noch nix passiert. Was heute passiert, würde auch passieren, wenn es der 12. wäre.

Diese Woche war ich in Gedanken viel bei meinem Opa am Krankenbett, habe seine riesigen warmen Hände gestreichelt. 600 km nur im Notfall. Heute geht es ihm besser. Er darf nochmal nach Hause. Seine Freude darüber ist riesig.....das Leben nehmen, wie es kommt. Manchmal so schön und manchmal so schwer. Derzeit ein bisschen schwerer, aber das ist ok. Trotz allem ein Freutag: es geht ihm besser, heute ! Optimismus ist vererbbar, bin ich mir sicher.

Das Garn mit dem ich nähe, habe ich von seiner Mama, meiner Uroma bekommen :) Sie wurde 97 Jahre alt.....dann könnte er noch locker 9 Jahre vor sich haben. Das klingt hemmungslos optimistisch, ich weiß....

Freitag, 23. Mai 2014

WEBBÄNDER.....die Pest am laufenden Meter!



Webbänder sind scheußlich bunt, aus Kunststoff, man kann sie nicht wirklich gescheit aufbewahren.......entweder man hat zu viel oder zu wenig, es gibt sie wie Sand am Meer, jede Woche kommen neue Varianten raus und .....ich kann nicht widerstehen.............
ICH LIEBE SIE ALLE!


Hin und wieder, nehme ich mir die Zeit ein paar Schlüsselbänder zu nähen. Die Leute in meiner Umgebung geiern danach......schön, individuell, praktisch. Für jeden zu jedem Anlass ist was dabei.....das schenke ich gerne :o) Lady- DIY bei Kirsten!


Die Webbänder im einzelnen: Aprilkind, HamburgerLiebe, Blaubeerstern, JolijouFarbenmix.....


Die Grundlagen für diese Webbänder bilden Baumwollköperband. Danach suchte ich bisher oft vergeblich. Jetzt hab ich sie für Euch handlich als Bänderpaket in meinen Shop gestellt. 



Freitag, 4. April 2014

Hach....




Sentimental, ja! Taschentücher raus und los.....beim nähen dieser HochzeitsKleinigkeiten wird es mir ganz warm ums Herz. 
Alles, alles Gute für Euch beide! Heute ist der große Tag.....der Anfang von ganz vielen schönen Tagen miteinander. Dieses Ringkissen bestickt mit Namen und Datum, ist gleichzeitig eine kleine Erinnerung an diesen Tag (Der gar nicht sooooo prunktvoll, groß und weiß wird, ich weis und trotzdem.....hach!)
 Ein Geschenk! ...Lady DIY bei Kirstin und ganz klar FREUTAG!!!!

Ein gutes Wochenende für Euch alle!

Montag, 31. März 2014

MontagsHuhn


Moin!... 

Das gemeine MontagsHuhn kommt nicht in die Pötte, niemals! Es hängt ein bisschen rum....von morgens bis abends. Montags ist es besonders schlimm. Es kann sich nicht für eine Sockenfarbe entscheiden und mäkelt am Müsli, mag keine Eier legen und spricht mit niemandem. Total sympatisch! :o)



Die XS- Hängehühnchen aus dem HühnerE-Book warten derzeit in meiner Küche auf ihren Ostereinsatz, dann schmücken sie ne gute Flasche Wein oder sitzen im Nest. Sie sind aus dem Wollfilz vom Aprilkind hergestellt und ratz fatz im Rudel genäht.....

....ansonsten läuft es hier vegetarisch im Moment. Morgen gibts Schwein!! :o)


Donnerstag, 13. März 2014

ChunkBuch

Mein Tag hatte heute nur 24 Stunden und ich bin mir sicher, daß nicht jede von denen 60 Minuten gedauert hat....Zeitfresser! Gerade eben habe ich doch die Knöpfe geweckt und in die Schule geschickt....und schon liegen sie wieder satt und friedlich im Bett. Mein MOMENT am Tag! Passend dazu mein neues ChunkBuch. RUMS!! Jetzt liegen diese hübschen Kleinigkeiten nicht mehr in einer Kompottschale :o)
Der Rohbau steht. Man sieht bestimmt, daß die Druckknopfrückseiten noch nicht festgenäht sind, sorry. Das war ein Prym-17 mm-Fehlkauf, 19 mm wären besser. Den ChunksLove-Stick gibt ab heute neu als Freebie....bei mir :o) 



Für den Freebie, schick mir einfach eine Mail an
mail(ät)LiBellein.de


Wollfilz und Bänder: aprilkind
Stickdatei: LiBellein
Chunks : u.a. Noosa und hier
Mein Kopfkino im März :o)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...