Posts mit dem Label Dankeschön werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Dankeschön werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 24. Dezember 2015

24. Dezember 2015


Mit diesem Schnappschuss vom 4. Advent möchte ich mich von euch in die Weihnachtspause verabschieden. Ich stand einige Minuten still und staunte über die Farbenpracht, die mir der Himmel am frühen Morgen schenkte, bevor ich meine Familie rief, denn dieser Anblick gehört geteilt, und mein Handy zückte.


Ich wünsche Euch für dieses
Weihnachtsfest
ganz viele dieser kleinen Moment
voll von Staunen und Genießen,
voll mit Sternen und Klängen,
mit Wärme und Frieden. 


Frohe Weihnachten.
Merry Christmas.

Habt es schön!
eure 
Sandra.

Dienstag, 22. September 2015

#machdichnackichbaby

 Die Schrift von True Fruits-Flaschen entfernen

#machdichnackischbabay

Pilzduft, Dauerregen, Heißgetränke und Wollsocken lassen den Gedanken kaum zu, aber heute ist noch Sommer....noch......kalendarisch. Meteorologisch....ab 1.9. logisch! Habe also beschlossen, den Sommer zu konservieren. Die TrueFruits-Flaschen wollten befüllt werden. Diese feinen Smoothies anstatt fettische Pommes machen fix ne #machdichnackisch-Bikinifigur....oder so. 

Und danach wurden die Flaschen selbst nackich gemacht! Gibt auch Leute, die die Sprüche darauf nicht mögen :) .....puristen brauchen keine Schrift im Wohnraum. Ich mag die Flaschen einfach nicht wegwerfen und finde sie als UrlaubsmitbringselAufbewahrung sehr schön UPCYCLING!! Mit weißem Edding Ort und Jahreszahl drauf, Muscheln, Sand, Fundstücken, Erinnerungen hinein.....Urlaub in der Dose :)))


Die eingebrannte Glasur auf den Flaschen ist aus einer Mischung von Zitronensäure (ist auch in Entkalkertabs enthalten), ein Schlückchen Verdünner (Nagellackentferner müßte auch funktionieren) und einem Geschirrspültab  (+ ca 2 Liter Wasser) zu entfernen. Dazu die Flaschen einzeln in einem Metallgefäß etwa 30 Minuten in der Lösung einweichen und mit einem Schwamm sauber rubbeln. Ich arbeite DRAUßEN, mit BRILLE und fasse nicht in die LÖSUNG!!!! Nicht einatmen, GEFÄHRLICH!!! Danach drehen die Flaschen noch eine Runde im Geschirrspüler. Mein Creadienstag!


Nach der Prozedur sind die Glasflaschen nach belieben zu beschriften und befüllen....diese hier *klick* hatte ich für den Weihnachtszuckerkram lackiert. 
Die letzten 2 Kilo Minitomaten aus meinem Gärtchen kamen in den Ofen zum Trocknen und wurden danach mit feinstem griechischem Olivenöl ertränkt. Das genaue Rezept hat Merlanne für euch *klick*. Die getrockneten Oliven sind aus dem Supermarkt, waren aber nicht gut. Jetzt bekommen sie auch in Öl, mit etwas Rosmarin und Knoblauch etwas mehr Aroma.....Sommer auf den Teller!!

Ich wünsche Euch einen wundervollen letzten Sommertag 2015.....morgen bin ich dann wieder verliebt in den Herbst, wirklich!

PS:: Liebes TrueFruits-Team, ich steh auf eure Smoothies und lach mich Schlapp über die Sprüche. Provokation ist immernoch das beste Marketing ;o) Mehr davon ...und von #einhornkotze  #vollamsaften #dubrombeersohn .....Zeit für den green smoothie Nr. 3 : Apfel, Banane, Mango, Spinat und ne prise grüner Tee (oder Matcha)  nix Grünkohl, Rukola oder Ingwer, bitte :o)  DANKE!!

Mittwoch, 10. Juni 2015

Mitbringsel

...für nähverrückte Freundinnen zusammengepackt. Die ersten Eisbecher verputzt und weiter verwendet als Verpackung für die eiscremefarbenen Bänder vom Sommerbandsalat. Auf den letzten Drücker die Sommerferien durchstrukturiert und feste Pläne geschmiedet. Für Nichtnäher im Zuge der Auf- und Umräumarbeiten in meinem Arbeitszimmer (der neuen Cover ein Plätzchen geschaffen), Webbandreste und Bandsalat zu Schlüsselbändern verarbeitet....die jehn weg wie warme Semmeln! 


Ordnung braucht es, wenn plötzlich viele zusammen wohnen. Ein bisschen zusammen rücken. Platz schaffen....dann geht das ein paar Wochen. Läuft. ....eben anders im Moment. :o)

Samstag, 17. Januar 2015

Macarons


....stehen auf meiner todo-Liste 2015. Da ich im Moment keinen Küchenhäcksler oder ähnliches habe, um die Mandeln richtig fein zu mahlen, lasse ich mir welche schenken :o)

Genauer : Anne vom Frisch verliebt Blog hat vor einigen Wochen zusammen mit Sweet Couture eine kleine Verlosung gestartet und ich war eine der Gewinnerinnen. Zwischen den Tagen hatte ich eine liebe Email von Anne im Fach. Als aller Weihnachtssüßkram verschwunden war, überkam mich der Wunsch nach frischen Macarons. Ich durfte mir bei Sweet Couture eine MacaronBox zusammen stellen und schicken lassen.....Einmal alles, bitte! 

Was soll ich sagen...wunderbar verpackt, kamen sie hier vollkommen unversehrt an. Was für ein Geschmack...welche Präsenz. Unglaublich. Nicht zu süß, einfach Lecker......ein echtes Highlight an den letzten paar grauen Tagen. Vielen lieben Dank, Sweet Couture! Mein Favorit:  Himbeer, dicht gefolgt von Citronella und Schoko, Vanille, Pistazie und Caffe & Latte sind aber inzwischen auch verputzt....was für eine Sünde!! 

Eigentlich sind diese kleinen Minitörtchen zum verschenken gedacht. Wenn man gerad nicht dabei sein kann : einfach die Lieblingssorte  aussuchen, Schachtel aussuchen, Banderole aussuchen (das war nicht soooo leicht, die sind echt ALLE wundervoll), einen kleinen Gruß auf die Banderole schreiben lassen und schon bekommt die beste Freundin, Schwester, Mama etc. die Sünde mit der Post. Am besten fahrt ihr aber dann doch noch hin, um diese leckeren kleinen Macarons zu kosten...mmmmhhh. :o) Es werden auch kleine Schachteln zur Taufe und Hochzeit als DankeschönPräsente angeboten, eine hübsche Idee, die ich auf jeden Fall im Hinterkopf behalten werde. 

Ja, das ist heut mal Werbung....nö, ich bekomme nichts dafür :o)
Dankeschön, liebe Anne, für den Gewinn....schaut mal rüber auf ihren Blog, der macht echt Appetit!

Kaffee bei Ninja am Samstag, wie schön! ....der Becher von Kahla, der Teller vom Flohmarkt und der letzte Macaron, der ist im Teenager verschwunden :o)
Macht euch ein hübsches Wochenende.



Sonntag, 28. September 2014

Achtung!

Ich freue mich über eure ungeteilte Aufmerksamkeit! Nachdem letzte Woche der Blitz bei uns eingeschlagen und einen Schaden erheblichen Ausmaßes hinterlassen hatte.....nichts, was sich nicht ersetzen ließe zum Glück!....mag ich gerne einmal hier und heute jetzt ein einziges mal den Zeigefinger heben und euch etwas ans Herz legen:
SICHERT DIE DATEN!!!!
Ich hatte bevor der Blitz einschlug meine Bilder, die Stickdateien, meine Geschäfts-Papiere, Familienbilder, meine geliebten Schriftdateien etc...auf eine externe Festplatte geschoben, so wie jeden Freitag.....es gehört seit längerem dazu. Einfach in die Verzeichnisse kopieren, gaaaaanz einfach! Auf dieser Festplatte liegen auch alle e-Books, die ich gekauft oder geschenkt bekommen habe und natürlich meine eigenen e-Books. Gestern war mein Mann so freundlich, einen neuen PC zu holen und ihn einzurichten. Ich konnte nahtlos wieder meine Arbeit am Blog und mit meinen Kunden wieder aufnehmen. Alles gut. Ich werde in den kommenden Tagen die fehlenden Mails und Rechnungen schreiben...bitte habt noch einen Moment Geduld. Ich möchte mich herzlich für eure lieben Kommentare und Wünsche bedanken und das regelmäßige kurz-mal-reinschauen, obwohl es letzte Woche sowas von tot war hier im Blog :o)

wunderschöner Fliegenpilz!!

Was hat das mit dem Fliegenpilz zu tun? Nun, der ist auch nicht so schlimm, wie er aussieht. Die jungen Exemplare sind ohne die rote Haut wohl sogar essbar....ich habe das noch nicht probiert und rate an dieser Stelle auch nicht explizit dazu! Ich hatte ein paar schöne arbeitsfreien Nachmittage im Wald und freue mich immer besonders über Fliegenpilze....echte Lieblinge! :o) Demnächst geht es weiter mit den Pilzen. Machts hübsch! :o)

Freitag, 22. August 2014

Umfrage & Verlosung zum 365-Tage-Quilt


Gestern war der erste ich-mach-im-Wohnzimmer-ganz-viele-Kerzen-an-damit-es-warm-wird-Abend....und aus anderen Gründen auch :o), bei 8 °C draußen kroch die Kälte in mir hoch und die Heizung braucht 2 Tage, um hochzufahren. Bei 20 Kerzen erwärmt sich das Wohnzimmer etwa um 1 °C in der Stunde.....wenn man zu Bett geht, ist es warm :o)

Ich wünschte mir, meine schöne kuschlige Decke möge fertig sein....jetzt sofort! Das Top steht zwar, der Rest noch nicht....langsam werde ich mit dem Quilten anfangen. Als Füllung Wolle, Baumwolle oder Seide? Ideen? Und wie quilte ich die Geschichte am Ende? Ich werde gleich eine Umfrage starten, verbunden mit einer kleinen Verlosung, wer mag....ich bitte um euren Senf :o)
Diese 7 Varianten habe ich für mich erarbeitet:







Als kleines Dankeschön, weil ihr euch über eines meiner Projekte mal kurz den Kopf zerbrecht, werde ich ein kleines Nähpackerl verlosen. Spontan und daher weiß ich auch noch nicht , was da rein kommt.....das bespreche ich dann einfach mit der Auserwählten. Ein Überraschungsnähpaket also. 

So gehts:
  1. Bitte stimme ab (Kästchen oben rechts, direkt unter dem Header!!!!)
  2. Hinterlasse mir bitte bis zum 7.9.2014 einen Kommentar unter DIESEM Post, wenn Du an der Verlosung teilnehmen magst....Anonyme Teilnehmer hinterlassen bitte ein e-Mail Adresse!
  3. Du bist mindestens 18 Jahre alt und wohnst in Deutschland....oder übernimmst die Versandkosten selbst, dann gerne auch im Europäischen Ausland. :o)
Viel Spaß und viel Glück!


Und zum Schluss:


...gibt es noch eine ZeitschriftenVorstellung. Die süße Barbara von das mach ich nachts hat vor kurzem die englischsprachige Ausgabe eines neuen erfrischend bunten Patchworkmagazins vorgestellt....Die ersten drei Ausgaben sind bereits auf deutsch heraus gegeben. Frische Stoffe, nette Ideen UND NähGimmicks ans Heft gebabbt. Ich steh auf so KramZeugs fürs Nähkästchen. Viele neue Projekte mit Schritt für Schritt-Foto-Anleitung, schön für Patchworkneulinge und interessante Blogger....aber liebe Leute aus der Redaktion wer ist SIMONE FIRMENICH? Ein Fauxpas!!! Bitte im nächsten Heft richtig stellen!!

Den Herren also ihre GEO, Playboy und MickyMaus....ich bekomme dieses :o)



Montag, 5. Mai 2014

Alles wieder im grünen Bereich


Der PC läuft, Kerl sei dank, wieder Rund. Ein ganzer Berg Mails wollte bearbeitet werde und endlich: mein Blog hat mich wieder. Schön, daß ihr noch da seid :o)  ....ich hab so viel Spaß am knipsen in der letzten Zeit. Momentan am liebsten meine geliebten Akelei. Nach dem Regen sammeln sich in den Blättern die Regentropfen. Später kommen die GartenElfen und trinken sie genüsslich aus....wofür sonst? :o) 


 Makromontag  -glasklar und kunterbunt

 ....und ein Überblick über das ganze Beet, nur Details sind zu anstrengend.
Eine gute, grüne, sonnige Woche wünsche ich euch!!!

Samstag, 12. April 2014

Ich schmeiss alles hin....

....und werd Prinzessin.

Der Seelentröster mußte sein (erhältlich z.B. bei Freudentanz .....vorsicht Suchtgefahr!)....Samstagskaffee! Am gleichen Tag kam die SternenKerze an. Scharly, ihr kennt sie bestimmt (!), hat sie mir geschenkt, einfach so.......sie und ich fingen vor über 2 Jahren fast zeitgleich mit bloggen an. Sie ist so unfassbar positiv, warmherzig, hach Scharly eben. Wenn wir uns mal zufällig analog über den Weg laufen, erkenne ich sie ganz bestimmt an dem riesigen Herzen, daß sie mit mit sich herum trägt. Knutscha & Dankeschön!!!!

Die letzten Wochen waren nicht leicht. Ich war wieder temporär allein erziehend. Einige wussten bescheid, die meisten nicht. Jammern hilft niemandem :o) Wenn man die ganze Nummer nicht alleine geplant hat und dann plötzlich vor diesem Berg Arbeit steht, ist das demotivierend. Wenn er weg ist, weiß ich wieviel er hier im Haushalt mithilft. Die älteren Generationen meckern manchmal, daß er die Wäsche macht und nicht ich. Aber hey, er müßte das auch machen ohne mich....also wenn er keine Familie hätte, oder? Find ich normal....Ich freue mich, daß er wieder da ist.....daß er wieder seinen Part übernimmt :o) ....  daß er über die Flusen in meinem Arbeitszimmer meckert um sie dann mit nem Augenrollen wegzusaugen......daß er mich daran erinnert, daß ich auf dem neuen Bild im Blog schon wieder kein Wasserzeichen habe......daß er Zeit mit seinen Söhnen verbringt...daß er mich in den Arm nimmt und mir zuhört......daß ich für ihn wieder seine Prinzessin sein darf :o)

 In letzter Zeit zu wenig geliebt, zu wenig gelacht. Das Piepen in meinem Ohr ( 3 mal kurz, 3 mal lang, 3 mal kurz) ging nicht mehr weg beim schlafen.Die Ferien sind verdient ....ich bin dann mal analog! 



Die OstereierVerlosung läuft bis nach Ostern!

Sonntag, 9. März 2014

"Und aus einem Fenster guckt gleich die Prinzessin raus!"


.....ein Märchenschloss zum entdecken, erleben und genießen.
Türen öffnen ausdrücklich erlaubt! 

Am Wochenende war ich auf ein einzigartiges Bloggertreffen in den Niederlanden eingeladen.....na gut, ich habe meine Freundin Angela und ihre tolle Familie besucht :o) Sie sind gerade umgezogen und sortieren noch ein bisschen ihr Leben, aber die Grundlagen stimmen. Es ist bereits jetzt total gemütlich. Die Nähmaschinen stehen! Alles gut! Nachmittags haben wir uns aus dem Chaos zurückgezogen und sind mit unseren drei kleineren Kindern zum nahe gelegenen Schloss Hoensbroek gezogen. Sie hatten großen Spaß das wundervolle Märchenschloss auf eigene Faust zu entdecken, wir Mamas hielten uns im Hintergrund. Jede Tür wurde geöffnet, jeder Gang erkundet...."Wozu ist denn das da?", "Wohin fällt das, was in die Toilette kommt?", "Warum sind die Gänge so eng und die Betten so klein?"  Zwischendurch eine kleine Stärkung im Innenhof. Alte, wunderschöne Wäsche und sagenhafte Folterinstrumente....was will man mehr :o) ? Eine wundervolle Atmosphäre.





Ich mag diesen Fußboden so sehr!


Wenn wir uns nächstes mal im Sommer sehen, müssen wir dringend in diesen zauberhaften
 ....Biergarten? Außenrestaurant? Wie nennt man das in den Niederlanden?

 Vielen Dank, liebe Angela! 

Freitag, 28. Februar 2014

An mich gedacht

Meine Gedanken zum Thema Dankbarkeit habe ich bereits letzten Monat geschrieben. Das bleibt auch so und ändert sich nicht.....im speziellen hier und jetzt im Februar bin ich dankbar, daß ER wieder gut zu Hause angekommen ist. Gefreut, daß er an mich gedacht hat: ein toller, voller Beutel Knöpfe. Derzeit unklar, was ich damit mache, aber sie sind soooo schön und soooo meins! 

Diese Woche bekam ich Post von Ella. Sie strickt unglaublich kleine Socken, in denen Einkaufschips stecken.....nachdem ich sie mit Wolle bestochen und mit kompletten Zäunen gewunken hatte (ich Stricklegastheniker), habe ich zwei dieser süßen Exemplare bekommen. Mit türkisen Chips!!! Meine Farbe :o) DANKESCHÖN Du Liebe!!!! ....anbei gab es eine Liste zum Leben verbessern. "Sterne gucken" müsste noch drauf stehen, sonst ist die klasse!  :o)
Es gäbe noch so vieles, wofür ich im Moment Dankbar bin.....eine lange Liste.
Fast genauso lang, wie die Liste mit den Dingen, die mich im Moment ärgern, die viel Energie kosten, die mich unendlich traurig machen.....so ist es eben.
Leben!

und natürlich für den Freutag!!!
:o) 

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...