Posts mit dem Label BIWYFI werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label BIWYFI werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 28. Februar 2014

An mich gedacht

Meine Gedanken zum Thema Dankbarkeit habe ich bereits letzten Monat geschrieben. Das bleibt auch so und ändert sich nicht.....im speziellen hier und jetzt im Februar bin ich dankbar, daß ER wieder gut zu Hause angekommen ist. Gefreut, daß er an mich gedacht hat: ein toller, voller Beutel Knöpfe. Derzeit unklar, was ich damit mache, aber sie sind soooo schön und soooo meins! 

Diese Woche bekam ich Post von Ella. Sie strickt unglaublich kleine Socken, in denen Einkaufschips stecken.....nachdem ich sie mit Wolle bestochen und mit kompletten Zäunen gewunken hatte (ich Stricklegastheniker), habe ich zwei dieser süßen Exemplare bekommen. Mit türkisen Chips!!! Meine Farbe :o) DANKESCHÖN Du Liebe!!!! ....anbei gab es eine Liste zum Leben verbessern. "Sterne gucken" müsste noch drauf stehen, sonst ist die klasse!  :o)
Es gäbe noch so vieles, wofür ich im Moment Dankbar bin.....eine lange Liste.
Fast genauso lang, wie die Liste mit den Dingen, die mich im Moment ärgern, die viel Energie kosten, die mich unendlich traurig machen.....so ist es eben.
Leben!

und natürlich für den Freutag!!!
:o) 

Donnerstag, 30. Januar 2014

Danke lieber Januar

Keine Zeit im Jahr ist so klar wie der Januar. Nach der warmen, fülligen, goldglitzernden Weihnachtszeit, verschwindet im Januar der Dekokram. Hinterlässt nackte Tische, Fensterbänke....zwingt zum sauber machen, zum entrümpeln, zum entsorgen. Bringt mich dazu, Entscheidungen zu treffen und ist Aufgrund seiner natürlichen ErstStellung im Jahr : erster Tag, erste Woche, erster Monat , prädestiniert für Neuanfänge. Denn noch ist das Jahr jung. 

Mein Januar begann irgendwie schwedisch....unbewußt. Schwedisches Gebäck; hier und hier. Vor Weihnachten ist eine schwedische Prinzessin bei uns eingezogen....jetzt erst sind wir Freunde geworden und verbringen viel Freizeit miteinander. Samstag stelle ich sie Euch vor! ......Seit einem halben Jahr rief der Schwede nach mir. War dort, habe, Dank dieser einen wunderbaren Mitarbeiterin (DankeDankeDanke) meine Schätze bekommen und muß nochmal hin, weil ich mich vergriffen habe *gggrrr*. Morgen mehr zum Thema IKEA :o)

Nic fragt wofür wir dankbar waren im Januar. Für den Januar selbst. Weil er so klar, so präzise ist. Weil er mir hilft, diese kleinen Unebenheiten, in meinem Leben zu erkennen über die ich immer und immer wieder stolpere; und die ich jetzt endlich geändert habe............

Vollkommen unabhängig vom Januar bin ich dankbar, für dieses Leben : behütet in Mitteleuropa, in Freiheit und Frieden, fließend Wasser aus Wand, ein Dach überm Kopf, das tägliche Brot (wer jetzt anfängt über Kohlenhydrate zu meckern, hat nix verstanden) . Dankbar, daß wir gesund sind. Dankbar für meine Freunde. Dankbar, daß sie bei mir bleiben, auch wenn uns hunderte Kilometer trennen. Ich bin dankbar, daß ich so leben und arbeiten darf, wie ich es möchte und ER es mir ermöglicht <3 . Dankbar für das wundervolle kreative Chaos auf meinem Tisch und in meinem Kopf.  Ich bin dankbar für so viele treue Leser und eure lieben Kommentare.....nach 2 Jahren habe ich immernoch so großen Spaß am bloggen : Sonntag gibts ein Dankeschön!  






Montag, 13. Januar 2014

mein erstes *SCHAKKA* 2014

....ist grau. Und geht damit ganz einfach zu Nic. Ich liebe diese BIWYFI-Projekte mit Farben. Wird es dieses Jahr gaaaanz viele geben, hat sie gesagt! An möglichst vielen teilzunehmen, ist eine meiner vielen Ideen für 2014. 

Im letzten Jahr habe ich schon so viel verändert in meinem Leben, daß es dieses Jahr richtig schwer war, etwas ganz und gar Neues in mein Leben einzufügen. Letzten Sommer habe ich meinen Minijob gekündigt und endlich den Weg in die Selbständigkeit gefunden. Ich rauche nicht, ich trinke nicht, ich habe wieder mit dem Laufen angefangen und ein paar weitere Kleinigkeiten in Richtung gesünderer Ernährung unternommen.....zum Nachtisch nur noch Obst z.B. Schokobananen! :o) Ich habe das große Glück, derzeit gesund und sehr zufrieden zu sein.....ABER

Es gibt in meinem wie auch in jedem anderen Leben diese kleinen Klippen, um die man jeden Tag hübsch artig herum schippert. Kleine Unannehmlichkeiten, kleine Ängste......sie sind da, und man lebt mit ihnen. Ich meine nicht diese großen grundlegenden Ängste, die das Leben zur Qual machen und alles in Frage stellen. Nein, ich meine diese kleinen Schrulligkeiten : den Piloten mit Höhenangst, den gestandenen Kraftfahrer, dem beim Fahren in einer Großstadt der kalte Schweiß ausbricht. Ich habe eine Freundin mit Angst vor Rolltreppen. Sind wir gemeinsam unterwegs, so nehme ich selbstverständlich die Hand meines kleinen Knopfes und ihre Hand, bevor wir auf eine Rolltreppe gehen....alleine fährt sie Fahrstuhl oder geht Treppe. Kleine Ängste mit denen trotzdem der Alltag gut zu bewerkstelligen ist.....habt ihr so etwas auch?

Während des Studiums habe ich mich vor der Verarbeitung von Jersey erfolgreich gedrückt....dieses flutschige, unberechenbare Zeug! Grausam! Jetzt, ihr wisst es, gebe ich Kurse zu dem Thema. Bis zum Sommer 2012 gab es da diesen Bammel vor dem Einarbeiten von nahtverdeckten Reißverschlüssen. Nach den drei Sommerkleidern war das Thema durch! Paspeltaschen finde ich auch nicht soooo leicht. Paspeltaschen in Jersey einzuarbeiten, war schlicht undenkbar! Bis gestern :

....und es war gar nicht schwer. Hoffe, bis zum MMM ist der Jerseyblazer fertig.

Das ist also mein guter Vorsatz für dieses Jahr : ein paar meiner ulkigen Ängste so reduzieren, daß sie in hübsche kleine Kisten passen, sie mit Washi-Tape ordentlich verschließen und zu den vielen anderen kleinen Schachteln ganz hinten auf des alte verstaubte Regal im Keller legen, um sie zu vergessen und beim nächsten Umzug einfach zu entsorgen......meine erste Short Story für Bines und Andreas Sammlung. Ein bisschen mehr Inhalt zu den tollen Bildern hier im Bloggerleben. Ich bin gerne dabei ;o)

Beim Königskind gibts Decken....Quilts, hübsch langsam.....ein Jahr darf die Bearbeitung dauern. Und seit Uli erklärt hat, daß die Stoffe nicht quadratisch sein müssen, bin ich dabei. Meine Stoffe liegen bereits seit über einem Jahr im Schrank. Sie zu verarbeiten, war bisher noch nicht die Zeit.....die Stoffe verwenden, mit denen ich im Alltag arbeite, funktioniert nicht! Das sind einfach zu viele Bekleidungsstoffe : Leinen, Seide, Jersey etc. Ich verarbeite also einfach diesen Stapel! UND ich kann echt nicht anders, es müssen Hexagons werden.....aber die Zusammensetzung (immer 3, ganz klar) folgt genau wie bei euch anderen auch keinem bestimmten Plan. Es ist ab jetzt mein erklärtes HOBBY! Ende diesen Jahres werden alle Decken fertig sein, bestimmt eine hübscher als die andere.....freufreufreu!

Donnerstag, 5. Dezember 2013

Gemütlich zu Hause....

...und warten, daß der Nikolaus vorbeifliegt :o) Ich drücke Euch lieben Weihnachtsmarktmitarbeitern, Budenbesitzern und Riesenradbetreibern da draußen die Daumen, daß Xaver gnädig ist und nichts und niemand geschädigt wird. Luft anhalten!

Weihnachten rückt näher. Meine Dekowut hält sich dieses Jahr in Grenzen. Ein Sternchen reicht!...fast. Letztes Jahr gab es wirklich was zu gucken. Klickst du hier und hier und hier.....wenn du magst. Heuer nur dies:

 Und draußen....

die Häuser gab es bereits im Frühjahr und leuchten auch im Sturm, dank Strom!
Ich liebe diese Laternenhäuser....gibt es zum Beispiel bei Angelinas Freudentanz......vorsicht, Kaufrausch!!!!
....und Gina hat welche in ganz schön, ganz groß, ganz neidisch bin!!

Wie macht Ihr es Euch gemütlich?.....cozy at home....bei NIC.

Donnerstag, 31. Oktober 2013

WaldLiebe


 Zur Zeit im Wochenrhythmus in den Wald, mit jedem Besucher, ob sie wollen, oder nicht! Veränderungen bestimmen diese Jahreszeit.....im Farbwechsel. 
Ich werde ganz ruhig und Demut erfasst mich, sobald ich den Wald betrete. Er läßt mich zum ganz kleinen Punkt werden und meine Probleme werden mit mir auch viel kleiner.......habe versucht den Eingang der Waldelfenhäuser zu finden. War nahe dran, bestimmt :o)





Fundstücke, nein Nahrung, lieber liegen lassen.
Bei Nic diese Woche Braun......
mmmhhhhh .....jetzt nen Kaffee und ein Stückchen Schokolade. Sofort!


Donnerstag, 3. Oktober 2013

Herbstgrün #79


Wer heut nicht draußen war......selber Schuld ODER gute Besserung! Wind und Sonne und Wind und Wölkchen.....durchgepustet! Noch ist der Herbst grün.......noch! Dieses sanfte Licht der Sonne, was dadurch ensteht, dass die Strahlen durch den Hochnebel etwas gebrochen werden.....grandios. Oben Linde. Unten Kastanie....mehr grün bei NIC
Letztes Jahr gab es auch GRÜN bei ihr......tolles Thema!


So ein Ausflug im Herbst hat was von Beutezug : Äpfel, Käse und Gewürze vom Markt, die ersten Weihnachtsgeschenke entdeckt (nicht im Bild!) , Kürbisse geschenkt bekommen, Kastanien im Park gefunden...... wird ein kürbisreiches Wochenende, meine armen Männer *gacker*


Donnerstag, 30. Mai 2013

SpielPlatzSandTasche.....oder BIWYFI # 66



Plötzlich war die Sonne da und uns zog es ans Wasser.... dann noch auf den LieblingsSpielplatz....wieder mit Wasser. Mehr wollte ich heute gar nicht zeigen und schreiben, bis ich diese vielen exibitonistischen Handtaschenposts gesehen hab....zum schreien! DAS WILL ICH AUCH MACHEN! Handtasche ausgekippt....Sand vom Spielplatz gefunden und ein paar alte Kaugummistückchen entsorgt....*räusper*
Los gehts (man man man echt gruseliges Bild...unscharf?) : Tasche von hier, Sonnenbrille, verdreckte Geldbörse, meist das Tab, Handy, Täschlein vom Mond mit MiniApotheke, Handcreme, Labello, Oropax (schnellst Hilfe, wenn Kopfweh droht), Minizollstock, LillyBirdieTasche für Mädchenkram, MelonenKaugummi, Apfelbonbons, HandSauberOhneWasserTücher, Taschentuchtasche, Spängchen, zwei Schlüssel uuuund mein allerliebster Kalender/Notizblock in einem.
......Lust auf mehr HandTaschenInnereien?
Bei Nic!

Donnerstag, 18. April 2013

Frühlingsboten # 60

....gibt es heut bei Nic....was ein Scherzkeks!!!!! :o)
Die blühen hier alle gleichzeitig, ganz schnell, weil sie wissen, daß gleich die Sommerblumen kommen.....gestern 25°C. Ich genieße den Sommer : kurze Wege nur noch mit dem Rädchen, Barfuß laufen, offene Fenster beim Autofahren, und jeden Tag (mindestens) ein Eis für die Knöpfe......
Bellis,Traubenhyazinthen, Vergissmeinicht, Lungenkraut
 Lustig: das Lungenkraut kann sich nicht für eine Farbe entscheiden!!
 Sonst gibt es kein gelb in meinem Gärtchen......
aber diese MiniNarzissen....hach.
(ganz winzig, Durchmesser 2 cm)
:o)

Donnerstag, 14. März 2013

Grün?

Nics Thema bei dem Foto-Projekt ist "warten auf grün"....bis auf die Bewohner von Gütersloh erfreuen sich derzeit alle an dem tollen SCHNEE!....wir warten also echt alle sehr sehnsüchtig auf den Schnee.... bin schon ganz meschugge aufs grün!! 

Entweder, der Schnee fällt in kompletten Bällen
oder es scheint die Sonne....man man man!


Donnerstag, 7. März 2013

Felix

.....heißt die Lieblingsjacke vom kleinen Knopf (ein Schnittmuster von farbenmix). Sie entstand bereits vor 1,5 Jahren....aus StickmonstaLosen Zeiten. Angela schenkte mir eine AliensStickerei und dazu wollte ein Klamöttchen genäht werden. Also von Hand ein paar Raketen und Planeten appliziert, dazu ein hübsches Webband. Grüne und rote Bündchen im Wechsel....das ist echt etwas unruhig geworden :o) Der kleine Jeans-Blouson ist komplett gefüttert und daher gleich nach dem Winter tragbar...... FrühjahrsJacke.

Montags auf dem Spielplatz staunte Angela. "Ach, ist die NEU?" ...Nee, schon echt alt! Ich hatte einfach vergessen, sie hier zu zeigen ( Außerdem gab es den Blog noch nicht!) ......

Diese kleinen Herren sind zu süß!
Noch mehr Freundschaftsbilder heut bei Nic!

Donnerstag, 7. Februar 2013

# 51..........112

Vor einigen Minuten hat hier im Rheinland offiziell der Straßenkarneval begonnen. Im Straßenbild begegnet man ganz selbstverständlich Clowns, Krümelmonster, Prinzessinnen, Bienen, Hippies, Cowboys, CloneKrieger....etc. Und seit heut morgen hört man eben leider auch im Minutentakt das Martinshorn. Die Nummer der Stunde möchte Nic heut haben und das ist ganz klar die 112!
Jungs und Mädels von dem Verein : Ihr seid große Klasse!!!
Dankeschön!


Jetzt muß ich mich schnell fertig machen und dann gehts los. Ich darf heut das Lazarett verlassen, mein Mann übernimmt bis morgen früh das Steuer. Ich geh zur Party....und er fragt einfach nicht nach :o) Weiberfastnacht ist die beste Erfindung hier in NRW.....oder muß man dieser Tage Kostümfest-für-Menschen-mit-komplett-doppeltem-Chromosomensatz sagen? *gacker* 

Donnerstag, 31. Januar 2013

# 50 Winterland

....wunderlich bei 17°C derzeit. Aber er ist einfach zu schön.....der Winter!!!





Noch mehr Winter dann wieder am Wochenende oder bei NIC!

Donnerstag, 10. Januar 2013

# 47 fresh start




....jeden Morgen aufs Neue, klar : mein KAFFEE! Vorher jedoch muß ein großes Glas frisch, prickelndes Wasser sein......seitdem ich Afrikas Hitze kennenlernen durfte und stundenlang über unendliche Wüsten geflogen bin, ist es mir noch wichtiger geworden.....zurück in Europa:  die Duschzeit wurde aufs Minimum eingekürzt und Regenwasser gibt es für die Pflänzchen. Vielleicht muß man solche "Durststrecken" wirklich durchmachen, um etwas schätzen zu wissen. Ich weiß nicht, wie viele Menschen nicht an sauberes Trinkwasser kommen. Ich weiß nicht, ob wir hier etwas bewegen können, um das zu ändern. Wasser ist ein kostbares Gut! Diesen Gedanken in unser sattes MittelEuropa zu bringen muß vorerst genügen. Bitte denkt mit daran, jedesmal, wenn das Wasser aus dem Hahn läuft. 




Noch mehr Frische heut bei Nic!

PS.: KönigstigerBild gefunden!

Donnerstag, 20. Dezember 2012

# 45

Noch 4 mal schlafen, noch 3 Abende Geschenke verpacken, noch 2 mal arbeiten gehen, noch einmal in den Kindergarten........ dann hat das Warten ein Ende! Wir genießen die Zeit......alles läuft oder eben nicht, das ist egal. Alles hat seinen Grund! ....hatte ich schon erwähnt, daß man beim Metall biegen Kerzen brennen hört oder zuhören kann, wenn der Papa den Knöpfen eine Weihnachtsgeschichte vorliest :o)

Wie andere warten, seht ihr bei Nic!

Donnerstag, 13. Dezember 2012

# 44

Freitag bereits gezeigt....passt heut so schön ins Thema.
NOCHMAL!!!

Edit :
Grau: Merlana von Schulana ( Schurwolle )
Pink: Goa von GGH ( CO / Acryl )

Donnerstag, 29. November 2012

# 42


Er ist stumpf in den Winterschlaf gefallen und hält sich hartnäckig,
so oft es geht in der Waagerechten. 
Füße hoch, ihr Lieben!!
Mehr kuschelige Bilder bei Nic.....
.......gibt das heut ne Katzenversammlung?

Donnerstag, 8. November 2012

# 39

Jedes Jahr etwa um St.Martin, also Anfang November habe ich das Gefühl, ich bleibe Stehen und alles rennt an mir vorbei. Die Leute, die Arbeit, die Zeit. Je mehr ich versuche, etwas zu bewegen, umso fester ziehen sich die Gurte, die mich am Boden halten. Ich schaffe kaum etwas, vergesse Verabredungen (Sorry, Gisela!!), halte versprechen nicht ein ( auwei, Andrea) und vernachlässige Freunde, die eigentlich Hilfe  oder  eher Zuspruch bräuchten, weil sie alleine sind ( ihr zwei wisst schon, wen ich meine). Ich habe so viele Ideen für Weihnachten und weiß jetzt schon, daß ich das meiste wieder nicht schaffe. Ich möchte mir so gerne endlich mal wieder selbst was nähen, nicht ständig nur Hosen kürzen für diese KurzbeinFrösche in der Familie : ALSO ALLE!! ...

Diese Bilder entstanden im Sommer auf dem Nürburgring und sind mit voller Absicht farblich übersteuert, weil es mir derzeit draußen und auf diesen Bildern einfach zu grau war. Mehr bei Nic.

Ich indes halte wie Beppo : Schritt für Schritt und ATMEN!

Donnerstag, 1. November 2012

# 38


Ein Bild wie alle....neee!
Dieses enstand vor 6 Jahren bereits mit der örksbilligsten Kamera, die hier rumlief.
Nix Zoom und Nachtlichtdings....dafür aber mit 2 Pixelfehler arrgh.

Mehr schaurig schöne Bilder bei Nic!
....coming soon, sie hatte mit Sandy zu kämpfen und zum Glück gewonnen.
Ihr und ihrer kleinen Familie einen guten Heimflug!!!

Donnerstag, 25. Oktober 2012

# 37 PinkSnow

Ich steh auf Pink....nun ist es raus. Die Sängerin ist Klasse UND ich liebe die Farbe : lebendig, frisch, jung, weiblich..... Bei Nic gibt heut eine PinkChallenge, Girls only! :o)  Eine schöne Gelegenheit Euch zu zeigen , was mit in den Koffer kommt....das ist schon vor ein paar Wochen fertig gewesen. Ich arbeite gerne mit dieser Farbe. Leider geht das nicht oft, wenn man in einem reinen Kerle-Haushalt wohnt ( außer ich! ).
Diese Mega-Schneeflocke ist gedruckt, die genaue Anleitung findet ihr bei der kleinen Piratenbraut. Süß gefüllt hängt der Nikilaus solche Taschen an die Tür oder kleine Ladys sammeln ihre WeihnachtsmarktSchätze darin.
Die Utensilos brauchten auch ganz dringend Pink-Schnee:o),
perfekt für den Pink-PunkteStoff, mit den sie gefüttert sind.

Die Zweite Reihe ist das Pink !
Klar hätte ich Euch auch wieder mit Pink Gartenbildern überhäufen können,
die Cosmeen sind derzeit großartig.
Mach ich nächstes mal wieder :o) 

Nic erinnert daran, daß Pink auch die Farbe der Schleifen ist, die an den Brustkrebs erinnern soll.....ich schiebe den einen fiesen Termin schon viel zu lange vor mir her. 
..... rufe gleich mal an!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...