Mein neuer Rock

...entstand bereits im Herbst. Klassische Wollverarbeitung für den wunderbaren karierten Winterwollstoff mit den schönen eingewebten blauen Streifen, die die Farbe vom Futter widerspiegeln....saubere Nähte, gute Passform, schön schräger Fadenlauf im Rockteil und eine breite Passe....der nahtverdeckte Reißverschluss in der Seitennaht beulte auch nach dem dritten mal raustrennen  und wieder reinnähen, trotz Nahtband....Der Rock landete ungetragen in der Restekiste. Im Originalschnitt (Burda) war von eine hinteren Naht die Rede, in der der RV eingenäht werden sollte. Die hab ich eingespart :o) Mist!!!Tja, beim nächsten mal.....

Ich habe den Rock letzte Woche kurzentschlossen zerschnitten und zu einer kleinen Tasche wieder zusammen genäht....für meine Häkelwolle, die in Plastiktüten (aaaahhhh) auf dem Sofa herum liegt  lag. Der Kater passt auch komplett in dieTasche :o).... haben das probiert.


Die Idee kam mir, als ich wieder einmal dieses schöne, kräftige Gurtband (4cm breit) von Frau Tulpe in den Händen hielt....gekauft, ohne ein Projekt im Hinterkopf und daher schlicht immer zu wenig. In Kombination mit der netten kleinen Anleitung von Ayumi *klick*, die ich durch Bentes Blog *klick* gefunden habe. Übrigens sind diese kleinen Lunchtaschen auch hübsch demnächst an Ostern zu verschenken. Ich bekomme manchmal kleine LiBellen von lieben Freunden geschenkt, diese hier fand einen Platz am Rock an der Tasche.



RUMS!!

Kommentare

  1. Wunderschoener Stoff, schade um den Rock, aber Hauptsache du konntest noch was tolles recyclen. Naja und wenn der Kater reinpasst ist's eh gerettet ;). LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, alle für die Katz ! :)) ...dann ist es gut!

      Löschen
  2. Das nenn ich mal eine gelungene Rettungsaktion.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  3. Ach kenn ich auch, aber toll ist es gworden das Täschlein.
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, man...immer so ein Quark :o) aber wenn es dann doch noch was wird....läuft!

      Löschen
  4. Den Schnitt habe ich vor kurzem auch bei Pinterest gesehen, der ist echt toll!
    Und in deiner Farbvariante gefällt er mir auch echt gut.
    Wie schade, das der Rock vorher kein lieblingsstück geworden ist. :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist schon schade....aber ich hab noch genug Stoff für einen NEUEN ROCK!!!! Yeah :D

      Löschen
  5. Sehr cool, ist toll geworden! Deinen Schreibstil finde ich immer wieder erfrischend! :0)
    Liebe Grüsse, Karin Pantel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Liebe Karin, das ist ein echt tolles Kompliment für mich :o)

      Löschen
  6. Superschön und so viel besser, als wenn ein Rock unnütz im Schrank hängen würde...! Sehr sehr hübsch.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Die Tasche ist richtig schön geworden. Hast das Beste draus gemacht. Klasse.
    Lieben Gruß Anne

    AntwortenLöschen
  8. Sieht die toll aus... schade, dass der Rock mißlungen ist... denn der Stoff hat was.
    Grüße Sonnenblume - die da auch noch einen Wollrock im Schrank hängen hat aus der Zeit vor dem nähen... und dieser Rock piekst ohne Ende... selbst mit extra genähtem Unterrock drunter.

    AntwortenLöschen
  9. Hey - sieht Deine neue Tasche aber toll aus. Stylischer geht es ja gar nicht.
    Ich würde nicht nur Wolle darin unterbringen, sondern sie auch für die Stadt benutzen.
    Ich finde auch, dass Du die Farbzusammenstellung zu diesem Karo und den Bändern sehr gut getroffen hast.
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  10. Was eine saucoole Idee!!!
    Und dann auch noch soo hübsch!
    Susanne

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!
Aufgrund der derzeit wieder vermehrt auftretenden Spambelästigungen ,
mußte ich die Sicherheitsabfrage aktivieren.