Eine Villa für den StofftierZoo


Im letzten November, mein HandwerkerPapa war wieder mal zu Besuch und langweilte sich, beschlossen wir, die Blätter müssen weg! Zu viele Löcher, Kratzer etc. an den Wänden im Zimmer vom kleinen Knopf. Kurzentschlossen wurden Wände und Decken einmal geweißt. Zwei Wände bekamen Farbspiegel in Taupe (Wandfarbe der Firma Signeo)....vorher-nachher-Bilder vom ganzen Zimmer folgen im Frühjahr. 

Als das Zimmer fertig gemalert war, fragte mich mein Kleiner: "Wo ist denn das Haus?" Ich starrte ihn verwirrt an "Hatten wir darüber gesprochen?Was für ein Haus?" "Oh," sagte er "...aber ich wollte Dir das noch sagen." Zimmer fertig, zu spät! Er wollte gerne aus dem Taupe ein Haus an die Wand gemalt bekommen, wo Regale angebracht werden können, auf denen die Kuscheltiere Platz haben.... die werfen ihn manchmal aus dem Bett. Wir einigten uns darauf, daß die Kuscheltiere ein eigenes Haus bekommen. Es ist dann eine Villa geworden :o)


Der Blick von der Tür ins Zimmer.Das Bett ist hinter einer HolzStoffwand (IKEA), so schläft es sich besser, sagt er :o) Die PatchworkDecke gehört dem großen Bruder und wanderte nach den Bildern wieder in das andere Zimmer. Der kleine Knopf bekommt bald eine eigene. Das Regal besteht aus einem sehr weichen, leichten Holz und ist mit einer Hand zu tragen. Die Winkel, mit denen wir es an die Wand angebracht haben, sind größer geraten, weil der kleine Knopf echt Panik schob, es würde auf ihn drauf fallen....gewiss nicht!!



Das Material (Holz, Lack, Dübel, Schrauben) hat, grob überschlagen 90 Euro gekostet. Im November haben wir das Haus entworfen und die Bretter im Baumarkt zuschneiden lassen. 7 Wochen haben mein (Super)Mann und ich daran gebastelt ...immer wieder mal ne halbe Stunde im kalten Keller....bbbbrrr :o) Höhe ca 85 cm , Breite ca. 120 cm, Tiefe 20 cm.

Alle haben ein Plätzchen bekommen und werden immer hübsch durchsortiert.... "die besuchen sich eben, Mama!" Einige Freunde kennt ihr bereits: Moody, Raggi, das Huhn und Jacques (an dieser Stelle nochmal die kurze Anfrage: Wenn jemand einen Jacques hat und nicht mehr braucht, bietet mir den bitte an. Dankeschön!)


Ich freue mich, daß dieses (lange, große, kalte Keller-)Projekt endlich fertig ist. Unsere Idee, daher ein KopfkinoProjekt und ein CreadienstagBeitrag.

Kommentare

  1. Was für eine schöne Idee und ein noch schöneres Regal! :) Hoffentlich habt ihr lange Freude daran.
    Liebe Grüße
    Jessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :o) ...wenn er es nicht mehr mag, wandern meine Stoffe da rein ..."brauchst Du das noch?"
      LiebenGruß Sandra

      Löschen
  2. Was für eine tolle Idee - so sind die Stofftiere richtig schön präsentiert!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Ooohhh.. ich liebe es!!! Wie schön, dass Du den kalten Keller in Kauf genommen hast!! Es hat sich voll gelohnt... schöööön!! Die Wandfarbe ist übrigens einfach wunderbar!! Taube sagst Du?? Schon notiert!! liebe Grüße an den kleinen Knopf! Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja? Dankeschön :o)
      ....hatte erst grau in den Händen und fand es zu dunkel....das gefiel mir.
      LiebenGruß von Sandra

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  4. Was für ein Luxusdomizil, die kleinen Balkone gefallen mir besonders gut!
    Herzlich
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das ist traumhaft schön! Ein besseres Zuhause für Kuscheltiere kann ich mir kaum vorstellen.
    So ein Regal über dem Bett würde mir auch gefallen :-)
    Das habt ihr toll gemacht, sozusagen als Co-Produktion!

    Liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja mal eine Super schöne Idee.
    Ich seh schon, du hast viele super schöne Ideen ; )
    Auf solche Dinge von Mama und Papa sind die Kleinen doch ewig stolz!
    Sei lieb gegrüßt...nochmal
    Angela

    AntwortenLöschen
  7. Das Regal ist ja toll. Vor allem mit den kleinen Geländern. :-)
    LG, Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  8. Cool!!!
    So ne Villa hätte ich auch gerne!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Genial, alles so hübsch auf seinem Platz ;-). Bei uns bleibt das nicht so schön aufgeräumt :-( egal, wie oft ich aufräume und deine selbstgemachten Kuscheltiere sind einfach herzallerliebst. VG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses bleibt echt mal aufgeräumt....aber nur dieses :o)

      Löschen
  10. wow was für eine schöne Villa für Kuscheltiere habt ihr das gemacht. Wunderschön!!!

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  11. Einfach genial, von der Idee bis zum fertigen Teil. Besonders auch die Geländer sind eine schöne Idee. Kein Wunder, dass die Bewohner richtig glücklich aussehen ;-)

    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  12. Süś und so praltisch

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sandra, schade das ich nicht vor 30 Jahren so eine tolle Idee hatte. Sieht super aus, ich werde mir die Idee aber mal abspeichern, man weiß ja nie. Ganz lieben Gruß Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Mann ist doch auch so ein kleiner Handwerker....bestimmt gibt es bald kleine Menschlein um euch herum :o)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!
Aufgrund der derzeit wieder vermehrt auftretenden Spambelästigungen ,
mußte ich die Sicherheitsabfrage aktivieren.