Dienstag, 29. Juli 2014

Grasshopper #2


Jerseyshorts aus der Ottobre 3/2014 , Größe 128. Verarbeitung mit Overlock und normaler Nähmaschine, das geht :o) Habe den Versäuberungsstreifen vorn beginnend im ganzen angenäht, so gibt es keinen Stoffknubbel an der Naht zwischen den Beinchen.  .....sehr schöner Schnitt für JerseyEndstückverwertung.....nachdem es in diesem Design bereits Shirt und Mütze gab, ist er hiermit endgültig verarbeitet.
Tendiert in diesem Sommer stark zum Lieblingsstück des kleinen Knopfes. 34°C tragen, waschen, tragen, waschen.......herrlich locker leicht. Die anderen beiden derzeit jeweils am Kind und in der Wäsche.

Der Urlaub ist bereits vorbei und war schön schön schön. Wir sitzen noch ein bisschen im Sommerloch und genießen das famliäre Nichtstun.....außer Haushalt, Kino, Schwimmbad, Freunde, spielen, kuscheln :o) Dankeschön für eure Kommentare, die derzeit meist unbeantwortet bleiben, verzeiht, und Willkommen ihr neuen Leserlein! ....ich bleib noch im Urlaubsmodus, n janz bisschen.

Liebe Grüße zum Creadienstag und Made4Boys!

Freitag, 25. Juli 2014

Teeny-Moody

....hängt am liebsten irgendwo rum, damit er sich selbst nicht im Wege steht. Gar nicht so leicht, erwachsen zu werden mit all den Launen und Hormonen. Der Große bekam diesen Moody aus der Aprilkind-Monstazz-Familie von mir zum Geburtstag geschenkt. Es ist eine Adaptation und so nicht als Schnitt erhältlich!!! Er ist nur 15 cm groß (ohne Beine) und hat gleich 4 verschiedene Gesichter bekommen.......

  • Alles bene, ich weiß von nix.
  • Ich hab da ein Problem: ....
  • Jetzt besser nicht, bin wütend!
  • Was? Bin sooo müde!
Kerstin sammelt immer Freitags Geschenke....also zum gucken :o) Nähen müßt ihr selbst.....oder euch reich beschenken lassen. In 5 Monaten ist schon wieder Weihnachten. Nur mal nebenbei, weil es mich sonst jedes Jahr aufs neue eiskalt erwischt.

EDIT: Das ist ein einziger Moody....eben mit 4 Gesichtern!!!!

Sonntag, 20. Juli 2014

Sommerwolken




Nach einem Gewitter läßt die Sonne die Wolken glühen.....
unwirkliches, gelb-oranges Licht in den Zimmern. Ich mag es sehr. 


Für Katja

 Auf den Dächern zwitschern sich die Vögel ein paar Abendnachrichten zu :o)

PS. Die Bilder sind von vor 12 Tagen oder so, der Post war vorbereitet.....wenn der kleine Knopf das Tab in die Hände bekommt und 3 Nummern eintippt, wird die PUK verlangt, an die ich erst wieder zu Hause rankomme.....hatte also wirklich Urlaub. Ohne Tab, ohne Netz, ohne bloggen. Hoffe, ich darf diese Bilder trotzdem nachreichen. :o)

Freitag, 4. Juli 2014

Projekt mit Herz!


Eine Herzensangelegenheit....vollkommen ohne Druck entstanden mit richtig Spaß!: zum Geburtstag bekommt meine kleine Nichte etwas genähtes, fast immer....ich darf mich in der rosa Ecke austoben. Mit drei Herren im Haus, eine Freude!! dieses Jahr gibt es eine Bluse, die mal ein Herrenhemd war. Dieses Upcycling wollte ich schon ewig umgesetzt haben. Jetzt war es Zeit, zumal Herrenhemden in Rosa derzeit wieder aussortiert werden. Dank dem, der diesem Trend vor 2 Jahren nachgegangen ist. Ich bekam ein wunderschönes rosa-weis gestreiftes Hemd, Baumwoll-Leinen-Gemisch. Das Schild habe ich wieder eingenäht (3.Bild).
Beim Hemd blieben Seitennähte und Ärmelnähte erhalten. Den Kragen verwende ich nicht. Im vorderen Brustbereich und am Rücken bekam es Falten genäht. Die Ärmel wurden auch ganz einfach mit einer ganz großen Kellerfalte im Schulterbereich eingesetzt, einmal den Ärmelsaum nach innen geschlagen, Gummi rein, fertig. Der Saum blieb erhalten, bekam aber einer Ziernaht dazu. Hübsche alte Wäscheknöpfe fand ich passender als die vorhandenen Metallknöpfe. Den neuen Kragenstreifen habe ich aus dem Rückenteil geschnitten. Hinten ein Herzerl...einfach so! Größe ca. 122/128

Ich hoffe, es passt, weil komplett ohne Schnitt und es gefällt ihr....vielleicht drucke oder sticke ich noch was drauf? Natürlich muss sie die Bluse nicht nehmen, wenn sie sie nicht mag. Dann eben ein Gutschein :o)

Mein Mann war so freundlich, die kleine Bluse auf den oberen beiden Bildern zu halten. Für Details kam sie dann an diesen Schrank. Und ganz plötzlich war klar, was ich beim beswingten Fräulein zeigen könnte. Anne sammelt auch alte Schätzchen und lädt an jedem 1. im Monat zu einer kleinen antiquarischen Linkparty ein. Den Juni habe ich ausfallen lassen. Dieser Tag gehörte den Kindern 1.0 ! Seit dem war ich am überlegen, was passen könnte.....

Diese kleine Kindernähmaschine bekam ich vor einigen Jahren auf dem Flohmarkt ca. 15 Euro, ein relativ häufiges Stück aus den 50ern. (Korrigiert mich, wenn ich falsch liege) Voll funktionsfähig, wird mit einer Handkurbel betrieben und bildet, ohne Unterspule, einen einfachen Kettenstich....süß! Aufdruck Casige und unten Made in Germany.

Freutag, weil

  1. Sommerferien 
  2. BombenWetter
  3. ROSA genäht...war fix fertig
  4. Ein passendes Lady-DIY Projekt bei Kirsten, weil Geschenk!
  5. Hemd recycelt, gut fürs Karma
  6. Fundstück fürs Fräuleine Anne
  7. schon ein Tor gefallen ist und nur, weil ich nicht hingucke....
  8. es ständig klingelt und ich glaube, das Sofa füllt sich mit Freunden
  9. wir heute, ein bisschen später noch den HT zelebrieren :o)
  10. Sommerferien JETZT!

Mittwoch, 2. Juli 2014

Halbzeit


vom 365-Tage-Quilt. Ich habe hier erklärt, warum ich nicht Tag für Tag ein Stückchen an diesen Quilt ansetzen kann.....aber ich habe einfach kreuz und quer die Hexagons gemixt.....immer wieder mal ein paar Minuten schnell an die Prinsessa und ein Naht geschlossen. Ganz ohne Druck und ohne Plan.....letzte Woche war ich plötzlich fertig mit dem Top. Huch. Die Prinsessa kommt über Sommer in ihren Koffer, damit das Leben im Wohnzimmer toben kann. Große Ferien und kleine Feiern stehen an....ein kleines Sommerprojekt muß aber sein, sonst werd ich hibbelig :) 

Im Herbst geht es weiter mit der Decke. Ich werde mir ein  schönes Vlies und einen breiten Stoff für die Rückseite holen. Ich habe noch keinen Plan, wie ich die Ränder arbeite. Die Sechsecke zerschneiden mag ich nicht. Bis jetzt ist sie 160 cm x 200 cm groß. Ich möchte gerne von Hand quilten....habe es noch nie wirklich gemacht (bin über jeden Tip von euch Profis dankbar). Denke im Moment über Muster und Materialien nach.....to be continued
Der 365-Tage Quilt mit über 400 Teilnehmern ist ein Projekt, was von Uli, dem Königskind, ins Leben gerufen wurde.

Dienstag, 1. Juli 2014

Gypsy-Wimpel



Ich habe beschlossen, noch fix vor den Sommerferien ein kleines Häkelprojekt in den Orbit zu schießen. Häkeldecken finde ich zu schwer...und zu groß. Mit den Wimpeln verarbeitet man ganz verschiedene Wollreste mit verschiedenen Nadelstärken. Einen Ausflug in Schwiegermamas Wollkiste inspirierte mich dazu. :o) Dieses kleine HäkelWimpelkettchen im Gypsystil entstand in wenigen Stunden....mit ein paar Perlen passt es super ans Gartenhäuschen, den Wohnwagen, dem Vorzelt....was auch immer.

Ganz in rosa-lila-Pink mit Glitzer fürs Mädelszimmer.....weiß-creme-blau mit Perlen und Muscheln für den Strandkorb....schwarz-rot-gold.....oder grün-gelb-rot, ja, das geht auch, wenn die Jungs dem Ball hinterherflitzen......was ihr wollt! :o)

Wer hat Lust mitzuhäkeln
und in den Ferien die WollRestekiste zu leeren?
Wenn sich genügend Leute finden, werde ich im September zur Linkparty  einladen.


Habe euch zwei Seiten mit der Häkelanleitung als PDF fertig gemacht. Luftmaschen, feste Maschen und Stäbchen müßt ihr aber können, das erkläre ich nicht, sorry. Druckt bitte in Farbe!! Das ist nicht so dolle professionell, nicht lachen :) 



Kopfkino bei Scharly, Yeah!!!
Creadienstag und Häkelliebe, sowieso.
http://www.directupload.net/file/d/3669/5fwerb2v_pdf.htm

PS.: die Frage nach Fußball oder nicht für die Jugend hat der Direktor unserer Schule bereits vor einem Jahr geregelt. Für heute war schon lange eine Konferenz angesetzt :o), die Schüler haben frei......dementsprechend fühlt sich der Ort heute ein bisschen nach Wochenende an. ....hach, schön :))

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...