Freitag, 28. Februar 2014

An mich gedacht

Meine Gedanken zum Thema Dankbarkeit habe ich bereits letzten Monat geschrieben. Das bleibt auch so und ändert sich nicht.....im speziellen hier und jetzt im Februar bin ich dankbar, daß ER wieder gut zu Hause angekommen ist. Gefreut, daß er an mich gedacht hat: ein toller, voller Beutel Knöpfe. Derzeit unklar, was ich damit mache, aber sie sind soooo schön und soooo meins! 

Diese Woche bekam ich Post von Ella. Sie strickt unglaublich kleine Socken, in denen Einkaufschips stecken.....nachdem ich sie mit Wolle bestochen und mit kompletten Zäunen gewunken hatte (ich Stricklegastheniker), habe ich zwei dieser süßen Exemplare bekommen. Mit türkisen Chips!!! Meine Farbe :o) DANKESCHÖN Du Liebe!!!! ....anbei gab es eine Liste zum Leben verbessern. "Sterne gucken" müsste noch drauf stehen, sonst ist die klasse!  :o)
Es gäbe noch so vieles, wofür ich im Moment Dankbar bin.....eine lange Liste.
Fast genauso lang, wie die Liste mit den Dingen, die mich im Moment ärgern, die viel Energie kosten, die mich unendlich traurig machen.....so ist es eben.
Leben!

und natürlich für den Freutag!!!
:o) 

Dienstag, 25. Februar 2014

DosenEtagere

Zwischen meinen Projekten räum ich auf und um und durch und weg......ein bisschen Platz auf dem Tisch und im Kopf tut mir ganz gut. Der Krempel neben meiner Nähmaschine türmt sich jetzt in einer KeksDosenEtagere. Die war schon länger in Planung und endlich habe ich die passenden Keksdosen bekommen. Die Idee kommt aus dem Netz, nicht von mir selbst. Habe nur die Dosen hüsch gemacht mit Washitapes, Sprühlack und Punkten so wie diese Lampe hier. Das Grundgestell stammt von einer alten Porzellanetagere und ist 55 cm hoch.....bisschen wackelig auf den Beinen. 

Hier die einzelnen Etagen nochmal im Detail. Grundfarbe anlegen, trocknen lassen. Flächen mit Klebepunkte oder Washitape reservieren. 2. Farbe drüber sprühen, in 2 dünnen Schichten. Antrocknen lassen. Klebezeug abziehen, durchtrocknen lassen. Mit Lieblingswashitape bekleben. Ich habe nicht alle Klebereste abbekommen und finde es so unperfekt ganz hübsch.  Keksdosenrecycling und ein Fall für den Creadienstag!


Sonntag, 23. Februar 2014

Manchmal

.....wünsche ich mir ein Glashäuschen, ganz für mich allein, in dem alle Geräusche nur gedämpft ankommen. Große grüne Pflanzen klären die Luft und lassen viel Licht durch. Ein gemütliches Bett muß darin sein, mit einem kleinen Freund, der mir die Füße wärmt. Eine große Kanne mit heißem Tee, und ein paar Süßigkeiten. Natürlich nehme ich meine Nähmaschine mit und meine Lieblingsstöffchen (huch, die muß ich erst bügeln, die sind noch nicht dabei).....natürlich mein Tab, um in euren schönen Blogs zu stöbern und vielleicht mein Telefon, auf lautlos gestellt :o)




Das Glashaus ist etwa 35 cm breit (Family im letzten Jahr)
Bett aus Finnpappe und Pappmaché, lackiert.....bereits 10 Jahre alt.
Pflanzen und Töpfe Baumarkt.
Wimpelkette aus Washitape.
Süßkram kennt ihr von hier.
Korb, Minischnitte und Garn habe ich während des Studiums mal gebastelt.
....der Rest aus meinem Fundus.


Ganz klar, Kopfkino :o)
Träumt schön, ihr Lieben!

Samstag, 22. Februar 2014

Freiheit

Ich atme wieder ganz tief durch. Sie haben es geschafft!  Janukowitsch wurde abgesetzt! In Gedanken war ich oft dort drüben in der letzten Zeit. Der Große hat immer wieder gefragt, was dort los ist und warum die EU nicht eingreift......warum dort Menschen sterben, warum die Mütter ihre Söhne nicht aus den Kasernen lassen. Viele Soldaten und Polizisten haben vorbei gezielt....ihr wußtet, das die Gerechtigkeit ihren Weg findet!
Es tut mir sehr leid, daß so viele getötet wurden.

Mich gruselt es noch über 20 Jahre später: damals in der Sonnenallee standen bewaffnete Soldaten der NVA vor uns. Sie hätten.........die Menschlichkeit und die Freiheit haben gesiegt. Mein Vater hat uns Kinder damals mitgenommen, uns sicherlich in Gefahr gebracht .....der Preis der Freiheit! Ich verstehe jeden, der kämpft.......für euch, für uns , für ein Leben in Freiheit und Gerechtigkeit.

Dienstag, 18. Februar 2014

"Plötzlich und unerwartet ist das Maßband zerrissen, Mama!!


Mein kleiner Knopf spielt gerne in meiner Nähe, wenn ich arbeite. Manchmal sortiert er die Stecknadeln, hin und wieder zählt er die Knöpfe....neulich spielte er Tauziehen mit meinen Maßbändern....eines hat nicht überlebt! Eines der älteren, das ich gerne mochte.....gut so! Denn jetzt kann ich es jeden Tag als kleinen Talisman mit mir herumtragen.

Das Metallgebammel und die Karabiner aus dem Bastelshop meines Vertrauens, bzw. Dawanda.

Ein klarer Fall von Upcycling bei Nina und zum Creadienstag sowieso.....
Macht was, ihr Lieben!

Sonntag, 16. Februar 2014

Postkartenidylle......ein bisschen Lokalkolorit

Wir sind am Wochenende gerne hier in der Gegend unterwegs....besuchen den netten Hirsch hinter der Burg Wissem. Wenn die Bauarbeiten in dem Gebäude beendet sind, ist der Besuch des Bilderbuchmuseums ein wahrer Genuss. Ständig wechselnde Ausstellungen verschiedener Illustrationen von namhaften Zeichnern. Ich mag am liebsten die wundervollen kleinen Janosch-Bilder.....

Habe beschlossen ein paar neue Postkarten zu nähen......
......nicht, daß die anderen nicht schön wären......
...aber....
:o)

 Demnächst im Shöpchen und hier im Ort erhältlich!

Freitag, 14. Februar 2014

AlltagsTrend



Oft genug bin ich temporär Alleinerziehend....Familie und enge Freunde leben im ganzen Land verstreut und tendenziell zu weit weg. Mein Alltag muß einfach sein, leicht zu bewältigen....ich mag es unaufgeregt, wenn keiner krank ist, alles so läuft, wie es sein soll. Mein Trend ist der Alltag!

Aktuelle Trends im Alltag zu integrieren ist gar nicht soooo einfach. Weiße Klamotten mit kleinen spielplatzwütigen Jungs, unmöglich! Miniröcke mit Krabbelkindern....aaaahhh! Und auch im Wohnraum sind Trends manchmal schwierig.....PinkPlüschsofas müssen nicht sein. Dieses Jahr spielen Kupfer und Rosé im Innenraum eine große Rolle.....dank Sprühlack ganz schnell umzusetzten. Meine LieblingsFrühjahrsblüher (weiße Schachbrettblumen) machen meinen Freitag zum Freutag.


Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch!

Tablett : Depot / Töpfe: Aldi / Sprühlack : Toom, Genius pro Kupfer effekt / Kerze : Strauß Innovation

Mittwoch, 12. Februar 2014

5 auf einen Streich.....


....durfte ich vor kurzem mit dem Nähvirus infizieren. Manchmal habe ich ein schlechtes Gewissen dabei, weil ich weiß, daß es mit StoffRauschOrgien, immer-das-falsche-Nähgarn-im-Haus, ich-brauche-eine-neue-Nähmaschine, ich-brauche-eine-Overlock und zu guter letzt oh-wie-schön-wär-so-ne-Stickmaschine einhergeht....dieser Nähvirus nimmt schnell Besitz von Dir und Deinen täglichen Gedanken. Du träumst sogar von Stoffen! ....und es macht Dich wunderbar zufrieden und überglücklich, wenn Du wieder ein selbstgemachtest Teil  unter der Maschine rausziehen kannst : 
"Das habe ich gemacht, es ist einzigartig!"
.....kommt irgendwie kurz hinterm Kinderkriegen, ist aber echt einfacher! :o)

Diese 5 liebenswürdigen Damen, Arbeitskolleginnen, hatten einen Freundeworkshop beim Aprilkind gebucht zum Thema Loop....ideal für alle Anfänger. Das waren sie! Und haben wundervolle Stoffe zu wunderhübschen Loops verarbeitet. Sie durften all ihre Fragen zum Thema Nähen los werden. Der Nachmittag war im Flug vorbei und schon diskutierten wir über die passenden Nähmaschinen. Ha, erwischt! Es war mir eine Freude!.....mal sehen, wann ihr in den Shirtworkshop kommt *gacker*

Dienstag, 11. Februar 2014

Dankeschön .......Bittesehr

Vielen Dank für die lieben Wünsche,,,,*gerührt war bin*........schön, daß so ihr so reichlich mitgemacht habt....und herzlich Willkommen, den neuen Lesern! 

Meine kleinen Glücksfeen sind noch in der Schule....darum heute kurz und schmerzlos am PC. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit den Gewinnen! Habe einfach selbst entschieden, wer von euch welchen Gewinn bekommt. Hoffe, ihr seid einverstanden! :o) Bitte schickt mir eure Adressen!!





Montag, 10. Februar 2014

ShirtWorkshop 8.2.

Schaut euch mal an, was die Damen im GeburtstagsShirtWorkshop beim Aprilkind unter meiner Anleitung genäht haben....sagen wir besser, in meinem Beisein. Viel beibringen konnte ich den vier Ladys nicht mehr und die Angst vor Overlock, Rollschneider und Co. haben alle souverän vor der Tür abgestreift :o) Es war ein guter Workshop....liebe Leute, nette Gespräche....fast wollten sie alle vor dem Essen fertig sein. Nix da, ein schönes Abendessen gehört einfach dazu und ist so entspannend. Diesmal durften wir schöne Geschichten von früher hören. Toll, daß auch mal für ein Enkelkind genäht wurde! Entstanden sind am Samstag diese obersüßen Shirts in frischen Frühlingsfarben mit wunderhübschen Applikationen. 

Bei den ZwillingsShirt bekam ich plötzlich das dringende Bedürfnis nach Zwillingsmädchen....huch! Die individuellen Motivwünsche der kleinen Damen haben Mama und Oma sehr schön umgesetzt.
Kerstin zauberte ein Pferdchen aus der Tasche und applizierte es auf das Shirt für ihre kleine Tochter....da freut sich der kleine Wirbelwind ganz bestimmt! Und Sabrinas kleiner Schatz bekommt diese hübsche Rakete ....ein kleiner Durchstarter! Ein Erstlingswerk vom Profi :o)
Weiter so, ihr Lieben!!!

Morgen Kinder, wirds was geben......
.....bis heut Nacht ist der Lostopf auf .
(Na klar, auch für NichtBlogLeser...Anonym, bitte nur mit E-Mail Adresse! Danke!)).

Dienstag, 4. Februar 2014

Reisetasche gewünscht!


Es hat sich in meiner Familie und unter engen Freunden rumgesprochen, daß ich an runden Geburtstagen NähWünsche erfülle, hier, hier, hier....nennt mich Fee :).....nee, Fee ist natürlich nicht mein Name. Da kann es nur eine geben! ;o) 
Meine liebe Tante hatte sich eine kleine Reisetasche gewünscht, einen Weekender, ähnlich wie dieser hier. Ich habe mich an der El Grande von Farbenmix versucht. Nix für kleine Mädchen! Bis ich mich entschieden hatte, welches Detail, welches Getüddel wohin sollte, waren schon Stunden vergangen. Zum Glück hat sie sich speziell diesen Stoff gewünscht. Die Anleitung finde ich gut verständlich. Auch für Anfänger kein Problem....aber die Maschine muß es mitmachen. An den letzten Nähten mußte sie über bis zu 20 Stoffschichten! ....hat sie geschafft! :)

Material: Swafing, IKEA, Aprilkind, Schatzkiste

Sonntag, 2. Februar 2014

Von mir für Euch!!!




Ich begehe meinen 2. Bloggeburtstag und ihr bekommt Geschenke.....denn nur weil es euch gibt, gibt es diesen Blog!....ohne euch wär alles doof! Dankeschön!!!

Habe zwei schöne Bücher aussortiert und gebe zu jedem Buch diesen wundervollen, amerikanischen Baumwollstoff dazu....hab zu wenig Mädels im Haus ;o) Jedes Stoffstück misst 1,20m mal 1,30m (etwa).
....und na klar, das IKEA-Kissen. Hatte ich versprochen!

Wer teilnehmen mag, hinterläßt einfach einen Kommentar. Bitte schreib mit rein, ob ihr etwas bestimmtes mögt ( 1,2 oder 3) oder nicht. Gerne dürft ihr euch die Torte mit auf eure Blogs nehmen oder bei  FB verlinken.....garantiert Kalorienfrei!!! Viel Glück!

Das Kleingedruckte:
  • Teilnehmen können Personen über 18 Jahre, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz wohnen.
  • Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Die bereitgestellten Informationen werden ausschließlich für die Ermittlung und Kontaktierung des Gewinners verwendet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen; Barauszahlung ist nicht möglich. 
  • Du erklärst Dich damit einverstanden, im Falle eines Gewinns, namentlich im Blog und auf Facebook benannt zu werden.
  • Das Gewinnspiel endet am 10.2.2014 um 23.59 Uhr

Samstag, 1. Februar 2014

Prinsessa


Kurz vor Weihnachten zog diese traumschöne schwedische Prinzessin bei mir uns ein.Im Originalkoffer mit Etikett, fast unbenutzt, kaum Kratzer etc. Die Husqvarna Automatik 21E ....ein echtes Eisenschwein....12 kg Metall! Ich hatte sie irgendwo im Netz gesehen und mich in die wundervolle Farbe verliebt.....sogar die Kabel sind TÜRKIS!! Beim Auktionshaus wollte sie dann jemand verkaufen und schon war sie mein. Nicht wissend, ob sie läuft, denn die junge Dame konnte damit nichts anfangen und "Oma hatte schon lange nicht mehr genäht"....Zubehör und Anschiebetisch vorhanden, nur die Anleitung fehlt! Hab sie aber im Netz gefunden.

Über die Feiertage freute ich mich, daß ich sie bekommen hatte....habe sie allerdings nur einmal kurz angeschaltet. Vor 2 Wochen habe ich mir einen Abend Zeit genommen und sie gereinigt, geölt, durchgeschaut.....diese alten Maschinen (ich glaube Baujahr 1953? ) kann man tatsächlich bis aufs Skelett auseinandernehmen. GENIAL! Ein neues Lämpchen hab ich ihr gegönnt....gibt es eigentlich BajonettEnergiesparlampen?  

Anne sammelt alte Schätzchen. Auf ihrem Blog beswingtes Allerlei gibt es jeden 1. im Monat eine kleine Sammlung....mein Ding! Und Swing sowieso....nur stricken kann ich leider nicht so schön.


Was soll ich sagen : sie läuft ! Und ich liebe sie sehr....inzwischen habe ich sogar den Rückwärtsgang gefunden. Alles schön :) Sie darf unten im Wohnzimmer inmitten meiner wilden Kerle stehen und wann immer ich Zeit finde, setze ich mich schnell für ein, zwei kleine Nähte ran. Sie läuft so leise, daß sie neben dem Fernseher von meinen Männern akzeptiert wird. Es ist ein sehr schönes, sehr langsames Nähen, was ich gut als Hobby bezeichnen kann. Meine großen Arbeitstiere (Brother und Bernina) stehen ganz oben im Arbeitszimmer, sie haben abends ruhe und ich muß nicht ständig das Garn wechseln. 

So ist der 365 Tage Quilt -eine Initiative vom Königskind- inzwischen schön gewachsen. Ich habe nach dem Zuschneiden ganz intuitiv die einzelnen Hexagons zusammengenäht....schon fast die Hälfte. Ich fürchte, die Stoffe reichen nicht. Mal sehen, wie es wird. Da bin ich  tiefenentspannt.....denke, Anfang Sommer werde ich mit dem Top fertig sein und mir im örtlichen Quiltladen ein bisschen Unterstützung holen. Ich möchte gerne von Hand quilten....das wird dann ganz bestimmt bis Weihnachten dauern :o)


Morgen ist das LiBellein 2 Jahre am bloggen....
....ich hab da mal was vorbereitet !
:o)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...