Der Spätsommer


.....kommt mit einem reich gedeckten Tisch und Sonnenblumen daher. Ende Mai hatte ich die Tomaten ins Hochbeet gesetzt. Heute 12 Wochen später kann ich bereits die zweite Schüssel voll ernten...eine Spitzpaprika wird auch nachher zum Grillen aufgeschnitten Aubergine war in einem extra Topf in der schönsten Sonnenecke und wurde bereits Anfang der Woche geerntet....es ward Zeit.

Acht verschiedene Tomatensorten sind es dieses Jahr...ich mag es so gerne bunt auf dem Teller :o)


Mein Samstagskaffee, nachdem wir den Großen aus der Ferienfreizeit abgeholt haben und gleich den Grill anschmeißen,  war ein grüner Tee. Unsere Sommerferien neigen sich bereits dem Ende. Die Kinder zählen schon die Tage, nicht mehr die Wochen. Ich indess freue mich an meiner Ernte und den Farben, die Kühle am Morgen und die durchdringende Wärme am Nachmittag....eine schöne Zeit!


Das Hochbeet heute und vor 12 Wochen.
Das einzige Gelb in meinem Gärtchen ist das der Staudensonnenblume "Herbststurm" (?)




Kommentare

  1. Oh wie ich alte Gartentante dich beneide. Herrlich, kann man Auberginen auch auf dem Balkon züchten? Wahrscheinlich in einem Sommer wie diesem schon, da wächst einfach alles.
    Genieß dein Paradies. Es ist wunderschön.
    Liebe Grüße aus Hamburg
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Oh das sieht herrlich aus!! Wie machst Du das mit den Tomaten? Meine bleiben einfach nicht gesund.Ärgerlich.... Alles Liebe und guten Apetitt! Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir!

      Meist sind die Tomaten lange gesund hier im Rheinland ist es mild. Das Beet ist nahe an der Hauswand und vor Nord-West Wetter geschützt. Es bekommt die ganze Wärme von Früh bis Mittags und Nachmittags strahlt meist die Hauswand noch Wärme ab....einfach ein begünstigtes Fleckchen.
      Heute nach etlichen Tagen Regen, mußte ich jedoch 3 große Pflanzen entfernen. Die Krautfäule!
      Meist trifft es als erstes die hochgezüchteten Sorten, die alten Sorten bleiben lange verschont.
      Liebe Urlaubsgrüße!!

      Löschen
  3. Acht verschiedene Tomatensorten - wow. Toll! (Gestreifte habe ich übrigens auch, die sehen so schön aus).
    Dein Hochbeet finde ich auch klasse und irgendwie lässt mich das Gefühl nicht los, dass dein Gemüse irre schnell gewachsen ist, oder?
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Her damit!!! Ich liebe Tomaten!!! Tolle Fotos!
    Einen tollen Blog hast du, da schau ich mich gern noch bissl um!

    Ganz liebe Grüße
    Nadja von filigarn

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. so tolles gemüse aus eigenen garten? wahnsin , bin etwas neidig :)
    wie sind erst in der zweite woche ferien und geniesse es voll
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!
Aufgrund der derzeit wieder vermehrt auftretenden Spambelästigungen ,
mußte ich die Sicherheitsabfrage aktivieren.