VorweihnachtsTrubel

Das 2. Adventswochenende haben wir im wunderschönen Münster verbracht....den Samstag gut überstanden, ob der Unmengen Touristen, die Schlacht um den letzten Glühweinbecher gewonnen und zum Glück, weil kleiner Mensch, eher wenig nass geworden. Der Regen kam gar nicht erst unten an :o) Als am Abend die Busse mit den glühweinseeligen Menschlein die Stadt verließen, es ein wenig ruhiger wurde, kam die ganze leuchtende Pracht dieser wundervollen AdventskalenderKulisse zum Vorschein......ich konnte gar nicht genug sehen und staunen. Ein bisschen verliebt bin.
Die meisten Geschäfte und KaffeeHäuser bieten den Kunden die Möglichkeit in die erste Etage zu gehen.Sehr gemütlich.....jetzt ist mir auch klar, warum es dieses Jahr ein solches Haus sein musste. Das hat mein Unterbewusstsein so gewollt!


 Sollte sich jemand auf den Bildern erkennen und das nicht wünschen,
so werde ich die Bilder selbstverständlich vom Blog nehmen.
Bitte schreibt mir kurz ne mail, Dankeschön!

Hier gab es keine Stoffe!

Hatte manchmal das dringende Bedürfnis, das letzte Fahrrad einer langen Reihe umzuschubsen, Domino in Reallife....hab ich aber NIE gemacht! Ehrlich! 


Das kleine Hotel in der Innenstadt hatten wir schon im September gebucht. Sehr freundlich und zuvorkommend! ....zum Glück, jedes Bett in der Stadt, in Gehweite der Weihnachtsmärkte war vermutlich belegt. Ich werde Münster bestimmt nicht zum letzten mal besucht haben, habe ich mich doch so wohl gefühlt in der Welt von Thiel, Boerne und Wilsberg.....aber an einem Wochenende kann man nicht alles sehen!

Am Sonntag noch ein bisschen bummeln, ein bisschen Picasso und dann den Knöpfen die unendlichen Weiten des Weltalls gezeigt.....ich war schon lange nicht mehr in einem Planetarium. Sehr schön!

Kommentare

  1. Oh wie schön, es erinnert mich ein bisschen an Lübeck.
    LG Anne

    AntwortenLöschen
  2. Hattet ihr aber ein schönes Wochenende. Danke für die tollen Fotos. LG Gisela

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!
Aufgrund der derzeit wieder vermehrt auftretenden Spambelästigungen ,
mußte ich die Sicherheitsabfrage aktivieren.