Dakar

von Sonnenaufgang

durch die Stadt
Abseits der TouristenPfade ist Dakar wundervoll, quirlig, ungeordnet, liebenswürdig, voller Ziegen, ohne geregelte Ladenöffnungszeiten, ohne (für Mitteleuropäer erkennbare) Verkehrsordnung, jedes Haus im Bau befindlich, überall gelbe hupende Taxen und bunte Busse...."Nicht in die weißen Busse einsteigen!" Aha!....ganz viele dauerlächelnde Afrikaner mit lässiger Gangart, spielende Kinder, Fisch, Sportler (alle fit!)...und überall der feine orange Staub, der Sahara......so schön!
zum Leuchtturm 

an den Strand
zum Sonnenuntergang.

PS.: Im Nachbarland Mali gibt es derzeit militärische Unruhen, die kriegsähnliche Ausmaße annehmen. In Gedanken bin ich oft dort unten und hoffe, daß es ganz schnell zu einer für alle Bevölkerungsgruppen akzeptablen Lösung kommt. 

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!
Aufgrund der derzeit wieder vermehrt auftretenden Spambelästigungen ,
mußte ich die Sicherheitsabfrage aktivieren.